Abo
  • Services:
Anzeige
LG hat eine eigene Sicherheitssoftware für Android vorgestellt.
LG hat eine eigene Sicherheitssoftware für Android vorgestellt. (Bild: LG)

BYOD LG bringt eigene Smartphone-Verschlüsselung

Mit Gate präsentiert LG eine Softwarelösung, mit der geschäftliche Inhalte auf privaten Smartphones verschlüsselt und verwaltet werden können. Damit fördert auch LG den Trend, das eigene Smartphone im Geschäftsalltag zu verwenden.

Anzeige

Der südkoreanische Hersteller LG hat angekündigt, künftig eine eigene Sicherheitssoftware einzusetzen. Mit LG Gate können Nutzer private und geschäftliche Inhalte auf einem einzigen Smartphone verwenden. Die Geschäftsdaten können dabei speziell abgesichert und von einem Administrator verwaltet werden.

Datenverschlüsselung, VPN und MDM

Eine Datenverschlüsselung soll die sicherheitsrelevanten Geschäftsdaten schützen, zudem können Virtual Private Networks (VPNs) verwendet werden. Dadurch ist es möglich, sein privates Smartphone auch für geschäftliche Zwecke zu nutzen und die Geschäftsdaten zu schützen. Mit einem Mobile Device Management (MDM) soll die Verwaltung der mit LG Gate genutzten Smartphones für Systemadministratoren erleichtert werden.

Mit LG Gate soll es Unternehmen erleichtert werden, die bestehenden privaten Smartphones ihrer Angestellten auch für geschäftliche Zwecke zu nutzen ("Bring Your Own Device", BYOD), ohne Sicherheitsaspekte vernachlässigen zu müssen. Genaue technische Hintergründe zur Funktionsweise von Gate nennt LG nicht.

Start in den USA, dann auch weltweit

Ab Oktober 2013 will LG die Gate-Software zunächst für die Kunden von vier Netzbetreibern in den USA bereitstellen, in Kombination mit dem neuen Smartphone LG G2. Danach soll die Software schrittweise weltweit verteilt werden. Laut LG-Mobile-Chef Jong-seok Park will LG dazu beitragen, mit der Kombination aus LG G2 und LG Gate den BYOD-Trend schnell auszuweiten.

Im Februar 2013 hatte bereits Samsung eine eigene Smartphone-Sicherheitslösung namens Knox vorgestellt. Knox basiert auf dem von der National Security Agency (NSA) entwickelten Security Enhanced Android und kombiniert es mit Managementdiensten, die sowohl in die Hardware als auch in Android integriert sind. Die Trennung von privaten und beruflichen Daten wird bei Knox durch Security Enhanced Android und einer Verschlüsselung auf Dateisystemebene erreicht.

Wann LG Gate in Europa verfügbar sein wird, sagt der Hersteller nicht. Auch ist unklar, ob die Software etwas kosten wird und für welche weiteren Geräte sie verfügbar sein wird.


eye home zur Startseite
regiedie1. 03. Okt 2013

Hihi, Du hast ein Smartphone von Samsung gekauft. Selbst schuld.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel