Abo
  • Services:
Anzeige
Bahnhof Mehringdamm
Bahnhof Mehringdamm (Bild: Jörg Pawlitzke/BVG)

BVG: U-Bahn nutzt für WiFi-Hotspots eigenes Glasfasernetz

Bahnhof Mehringdamm
Bahnhof Mehringdamm (Bild: Jörg Pawlitzke/BVG)

Eine Beschränkung des Datenvolumens für die Nutzer der neuen WLAN-Hotspots ist derzeit nicht geplant. Beim Festnetz wird auf freie Fasern im eigenen Besitz zugegriffen.

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bauen ihre WiFi-Versorgung für U-Bahnhöfe weitgehend mit eigenen Ressourcen aus. Das hat BVG-Sprecher Markus Falkner im Gespräch mit Golem.de erklärt. "Wir haben ein eigenes Glasfasernetz, welches wir mitnutzen, beziehungsweise in dem wir freie Fasern verwenden."

Anzeige

Eine Beschränkung des Datenvolumens für die Nutzer sei derzeit nicht geplant, könne aber für die Zukunft nicht ausgeschlossen werden. Falkner: "Dies hängt vom Verhalten der Nutzer und dem daraus resultierenden Datendurchsatz ab."

Der WLAN-Ausbau erfolge teils aus eigenen Kräften, Berliner Ingenieurbüros und Baufirmen helfen bei der Planung und Umsetzung.

Zwei Drittel der Fahrgäste versorgen

Die Kosten für die erste Ausbaustufe liegen bei rund 4,9 Millionen Euro. Ziel ist es, dass mit der Ausbaustufe zwei Drittel der täglich rund 1,5 Millionen U-Bahnfahrgäste das Angebot nutzen können.

Die Nutzung des WLAN-Angebots erfolgt ohne vorherige Anmeldung. Auf dem mobilen Gerät muss nur BVG Wi-Fi ausgewählt und auf der Login-Seite müssen die Nutzungsbedingungen bestätigt werden. Nach mehr als siebentägiger Nutzungspause müssen die Nutzungsbedingungen erneut akzeptiert und das Gerät wieder für den Dienst registriert werden.

Nach einem erfolgreichen Test am Bahnhof Osloer Straße im vergangenen Jahr baut die BVG ihr offenes Wi-Fi auf vielen Bahnhöfen aus. Als Nächstes sollen die Stationen Mehringdamm, Möckernbrücke, Gleisdreieck (Ebene U2), Alt-Tempelhof, Hausvogteiplatz, Bülowstraße, Rosa-Luxemburg-Platz und Nollendorfplatz (Ebene U2) ausgeleuchtet werden.


eye home zur Startseite
M.P. 30. Jun 2016

Hand-Over ist schwierig, und WLAN ist wahrscheinlich nicht auf die Frequenzverschiebung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. E. M. Group Holding AG, Wertingen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Wäre es nicht sinnvoller

    PietReicht | 15:32

  2. Gibt es Solaris / Sparc Malware?

    M.P. | 15:31

  3. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    quineloe | 15:30

  4. Re: Skynet

    danielmain | 15:29

  5. Re: Unfähige Firma

    ibsi | 15:28


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel