Butterfly-Mechanismus: Klemmende Tasten auch beim Macbook Pro 2018

Die Tastatur des neuen Macbook Pro 2018 hat mit klemmenden Tasten ebenfalls Probleme, obwohl Apple extra den Mechanismus überarbeitet und eine Dichtung eingeführt hat. Nutzer haben teilweise schon nach wenigen Tagen Schwierigkeiten mit hängenden oder mehrfach auslösenden Tasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018 (Bild: iFixit)

Die überarbeitete Butterfly-Tastatur in Apples neuen Macbook-Pro-Modellen hat zwar einen besseren Schutz vor eindringendem Schmutz, doch das hilft offenbar nicht immer. Anwender beklagen auch beim Macbook Pro 2018 klemmende Tasten. Dadurch kommt es einerseits zu Tastenprellern, so dass Zeichen doppelt geschrieben werden. Andererseits wird schon mal ein Tastendruck nicht erkannt und der betreffende Buchstabe nicht geschrieben.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Berlin
  2. Anwenderbetreuer (m/w/d) 1st-Level Support/B2B / Branchenlösungen
    SENSIS GmbH, Viersen
Detailsuche

Apple hatte vorsorglich gleich zum Verkaufsstart darauf hingewiesen, dass die neue Version der Butterfly-Tastatur nicht die Ausfälle verhindert, die bei einigen Besitzern der Vorgängermodelle des Macbook und Macbook Pro auftreten. Der Reparaturdienstleister iFixit fand aber eine Gummimembran unter den Tasten, die offenbar verhindern soll, dass Schmutzpartikel unter die Tasten gelangen.

Auf Twitter bemerkt Stephen Hackett beispielsweise süffisant, dass gerade einmal 23 Tage zwischen dem Kauf des Macbook Pro 2018 und den ersten Tastaturproblemen vergangen sind. Auch John Gruber von Daring Fireball moniert Probleme mit klemmenden Tasten.

2015 führte Apple den neuen Tastaturmechanismus Butterfly ein, der beim Macbook und beim Macbook Pro verwendet wird. Zuvor hatte Apple bei Notebook-Tastaturen meist einen Scherenmechanismus eingesetzt. Der Butterfly-Mechanismus hat einen sehr geringen Tastenhub. Dadurch kippeln die Tasten nicht, auch wenn ihre Ränder getroffen werden. Mit dem geringen Tastenhub wollte Apple erreichen, das Notebook besonders dünn bauen zu können.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Für Besitzer der älteren Notebookgeneration von Apple, die Probleme mit den Tasten haben, gibt es mittlerweile Abhilfe. So hatte Apple im Juni 2018 eingeräumt, dass die Tastaturen in den Macbook- und Macbook-Pro-Modellen fehlerhaft sein könnten und ein kostenloses Austauschprogramm gestartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 22. Aug 2018

Scheint zumindest nicht selten zu sein, wobei in Amerika hast du wenigstens eine...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2018

Na klar. Selbst Fehler die Apple auf öffentlichen Druck zugeben musste gab es nicht...

Tom01 21. Aug 2018

Dann solltest du beim nächsten mal nicht so geizig sein und eine hochwertigere Tastatur...

Icestorm 21. Aug 2018

Immerflacher mit immerweniger Ports, und dafür darf man sich dann mit diversen Hubs...

Icestorm 21. Aug 2018

Ich habe im Web gemessen 290 Anschläge pro Minute (10 Finger-System). Kurzhubtasten gehen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /