• IT-Karriere:
  • Services:

Butterfly-Mechanismus: Klemmende Tasten auch beim Macbook Pro 2018

Die Tastatur des neuen Macbook Pro 2018 hat mit klemmenden Tasten ebenfalls Probleme, obwohl Apple extra den Mechanismus überarbeitet und eine Dichtung eingeführt hat. Nutzer haben teilweise schon nach wenigen Tagen Schwierigkeiten mit hängenden oder mehrfach auslösenden Tasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018 (Bild: iFixit)

Die überarbeitete Butterfly-Tastatur in Apples neuen Macbook-Pro-Modellen hat zwar einen besseren Schutz vor eindringendem Schmutz, doch das hilft offenbar nicht immer. Anwender beklagen auch beim Macbook Pro 2018 klemmende Tasten. Dadurch kommt es einerseits zu Tastenprellern, so dass Zeichen doppelt geschrieben werden. Andererseits wird schon mal ein Tastendruck nicht erkannt und der betreffende Buchstabe nicht geschrieben.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)

Apple hatte vorsorglich gleich zum Verkaufsstart darauf hingewiesen, dass die neue Version der Butterfly-Tastatur nicht die Ausfälle verhindert, die bei einigen Besitzern der Vorgängermodelle des Macbook und Macbook Pro auftreten. Der Reparaturdienstleister iFixit fand aber eine Gummimembran unter den Tasten, die offenbar verhindern soll, dass Schmutzpartikel unter die Tasten gelangen.

Auf Twitter bemerkt Stephen Hackett beispielsweise süffisant, dass gerade einmal 23 Tage zwischen dem Kauf des Macbook Pro 2018 und den ersten Tastaturproblemen vergangen sind. Auch John Gruber von Daring Fireball moniert Probleme mit klemmenden Tasten.

2015 führte Apple den neuen Tastaturmechanismus Butterfly ein, der beim Macbook und beim Macbook Pro verwendet wird. Zuvor hatte Apple bei Notebook-Tastaturen meist einen Scherenmechanismus eingesetzt. Der Butterfly-Mechanismus hat einen sehr geringen Tastenhub. Dadurch kippeln die Tasten nicht, auch wenn ihre Ränder getroffen werden. Mit dem geringen Tastenhub wollte Apple erreichen, das Notebook besonders dünn bauen zu können.

Für Besitzer der älteren Notebookgeneration von Apple, die Probleme mit den Tasten haben, gibt es mittlerweile Abhilfe. So hatte Apple im Juni 2018 eingeräumt, dass die Tastaturen in den Macbook- und Macbook-Pro-Modellen fehlerhaft sein könnten und ein kostenloses Austauschprogramm gestartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...
  2. 68,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Asus VivoBook S14 inkl. Microsoft 365 Single für 699€, LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED für 1...
  4. (u. a. Sony Dualsense Wireless Controller für 63,99€, Corsair HARPOON RGB Pro Gaming-Maus Outlet...

Anonymer Nutzer 22. Aug 2018

Scheint zumindest nicht selten zu sein, wobei in Amerika hast du wenigstens eine...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2018

Na klar. Selbst Fehler die Apple auf öffentlichen Druck zugeben musste gab es nicht...

Tom01 21. Aug 2018

Dann solltest du beim nächsten mal nicht so geizig sein und eine hochwertigere Tastatur...

Icestorm 21. Aug 2018

Immerflacher mit immerweniger Ports, und dafür darf man sich dann mit diversen Hubs...

Icestorm 21. Aug 2018

Ich habe im Web gemessen 290 Anschläge pro Minute (10 Finger-System). Kurzhubtasten gehen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /