Abo
  • Services:

Butterfly-Mechanismus: Klemmende Tasten auch beim Macbook Pro 2018

Die Tastatur des neuen Macbook Pro 2018 hat mit klemmenden Tasten ebenfalls Probleme, obwohl Apple extra den Mechanismus überarbeitet und eine Dichtung eingeführt hat. Nutzer haben teilweise schon nach wenigen Tagen Schwierigkeiten mit hängenden oder mehrfach auslösenden Tasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018
Die verbesserte Butterfly-Tastatur im Macbook Pro 2018 (Bild: iFixit)

Die überarbeitete Butterfly-Tastatur in Apples neuen Macbook-Pro-Modellen hat zwar einen besseren Schutz vor eindringendem Schmutz, doch das hilft offenbar nicht immer. Anwender beklagen auch beim Macbook Pro 2018 klemmende Tasten. Dadurch kommt es einerseits zu Tastenprellern, so dass Zeichen doppelt geschrieben werden. Andererseits wird schon mal ein Tastendruck nicht erkannt und der betreffende Buchstabe nicht geschrieben.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Wolfsburg
  2. AKDB, München

Apple hatte vorsorglich gleich zum Verkaufsstart darauf hingewiesen, dass die neue Version der Butterfly-Tastatur nicht die Ausfälle verhindert, die bei einigen Besitzern der Vorgängermodelle des Macbook und Macbook Pro auftreten. Der Reparaturdienstleister iFixit fand aber eine Gummimembran unter den Tasten, die offenbar verhindern soll, dass Schmutzpartikel unter die Tasten gelangen.

Auf Twitter bemerkt Stephen Hackett beispielsweise süffisant, dass gerade einmal 23 Tage zwischen dem Kauf des Macbook Pro 2018 und den ersten Tastaturproblemen vergangen sind. Auch John Gruber von Daring Fireball moniert Probleme mit klemmenden Tasten.

2015 führte Apple den neuen Tastaturmechanismus Butterfly ein, der beim Macbook und beim Macbook Pro verwendet wird. Zuvor hatte Apple bei Notebook-Tastaturen meist einen Scherenmechanismus eingesetzt. Der Butterfly-Mechanismus hat einen sehr geringen Tastenhub. Dadurch kippeln die Tasten nicht, auch wenn ihre Ränder getroffen werden. Mit dem geringen Tastenhub wollte Apple erreichen, das Notebook besonders dünn bauen zu können.

Für Besitzer der älteren Notebookgeneration von Apple, die Probleme mit den Tasten haben, gibt es mittlerweile Abhilfe. So hatte Apple im Juni 2018 eingeräumt, dass die Tastaturen in den Macbook- und Macbook-Pro-Modellen fehlerhaft sein könnten und ein kostenloses Austauschprogramm gestartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 319€

nixidee 22. Aug 2018

Scheint zumindest nicht selten zu sein, wobei in Amerika hast du wenigstens eine...

nixidee 21. Aug 2018

Na klar. Selbst Fehler die Apple auf öffentlichen Druck zugeben musste gab es nicht...

Tom01 21. Aug 2018

Dann solltest du beim nächsten mal nicht so geizig sein und eine hochwertigere Tastatur...

Icestorm 21. Aug 2018

Immerflacher mit immerweniger Ports, und dafür darf man sich dann mit diversen Hubs...

Icestorm 21. Aug 2018

Ich habe im Web gemessen 290 Anschläge pro Minute (10 Finger-System). Kurzhubtasten gehen...


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
    2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
    3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

      •  /