Abo
  • Services:
Anzeige
Bis Bus1 im Linux-Kernel landet, dauert es wohl noch ein bisschen.
Bis Bus1 im Linux-Kernel landet, dauert es wohl noch ein bisschen. (Bild: Brian Gratwicke/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Bus1 statt Kdbus: Neue Kernel-IPC offiziell vorgestellt

Bis Bus1 im Linux-Kernel landet, dauert es wohl noch ein bisschen.
Bis Bus1 im Linux-Kernel landet, dauert es wohl noch ein bisschen. (Bild: Brian Gratwicke/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Mit dem ersten Versuch einer Interprozesskommunikation (IPC) für den Linux-Kernel, Kdbus, war das Systemd-Team noch gescheitert. Das Team versucht es mit der komplett neu erstellten IPC Bus1 aber erneut und hat sie der Kernel-Community offiziell vorgestellt.

Auch nach mehreren Iterationen und langwierigen Diskussionen gelang es einem Team aus Linux-Kernel- und Systemd-Entwicklern nicht, den Rest der Kernel-Community mit Kdbus von ihren Arbeiten an einer Interprozesskommunikation (IPC) zu überzeugen. Doch obwohl die ursprüngliche Umsetzung scheiterte, bezeichnete Systemd-Gründer Lennart Poettering die IPC als "nicht tot", weshalb seit knapp einem Jahr der ideelle Nachfolger Bus1 entsteht. Der Code zu Letzterem ist erstmals offiziell der Kernel-Community vorgestellt worden.

Anzeige

In der Ankündigung schreibt der an der Entwicklung beteiligte David Herrmann, dass es sich hierbei jedoch lediglich um einen ersten Entwurf handele, der dazu vorgesehen sei, Kommentare und Anmerkungen der Community einzuholen. Noch solle der Code nicht in den Kernel eingepflegt werden. Das ist aber natürlich das langfristige Ziel.

Eine erste ausführliche Darstellung der Konzepte von Bus1 steht seit rund zwei Monaten bereit. Demnach ähnelt die neue IPC in vielen Teilen der Android-IPC Binder. Allerdings ist Bus1 wohl deutlich flexibler und auch einfacher gestaltet als Binder. Darüber hinaus bietet Bus1 Multicast, Binder hingegen nur Unicast. Bis zur Aufnahme im Kernel werden die Entwickler wohl noch einige Teile des Codes ändern. Dazu gehört wahrscheinlich die Implementierung eigener Systemaufrufe. Bisher wird darauf zugunsten einer einfachen Entwicklung außerhalb des Hauptentwicklungszweiges von Linux noch verzichtet.

Herrmann wird gemeinsam mit seinem Kollegen von Red Hat, Tom Gundersen, die Konzepte der neuen IPC Bus1 auf der Linux Plumbers Conference vorstellen, die in der kommenden Woche stattfinden wird. Herrmann lädt die Teilnehmer explizit dazu ein, ihn ebenso wie Gundersen zu Bus1 zu befragen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ statt 570,00€
  2. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu...

    Ovaron | 06:01

  2. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 05:21

  3. Re: Ein Gesetz muss her...

    hyperlord | 05:14

  4. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Sharra | 04:14

  5. Re: Magnonik

    Apfelbrot | 03:39


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel