Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Szene aus der Kampagne von Destiny 2.
Eine Szene aus der Kampagne von Destiny 2. (Bild: Bungie)

Bungie: Beta von Destiny 2 enthält erste Kampagnenmission

Eine Szene aus der Kampagne von Destiny 2.
Eine Szene aus der Kampagne von Destiny 2. (Bild: Bungie)

Die erste Mission der Kampagne plus einen Strike und zwei Multiplayermodi: Das sind die Inhalte der offenen Beta von Destiny 2, die Mitte Juli 2017 auf Konsolen beginnt. PC-Spieler müssen etwas länger warten.

Das Entwicklerstudio Bungie hat in seinem Blog weitere Informationen zum offenen Betatest von Destiny 2 veröffentlicht. Dieser beginnt für Vorbesteller mit einer Playstation 4 am 18. Juli, einen Tag später können Vorbesteller auf der Xbox One loslegen. Wer nicht vorbestellt hat, kann am 21. Juli spielen. Für alle endet die Beta am 23. Juli 2017 - falls die Entwickler nicht verlängern, was bei solchen Tests inzwischen fast üblich ist. Für PC-Spieler beginnt eine offene Beta gegen Ende August 2017 - wann genau, ist noch nicht bekannt.

Anzeige

An Inhalten gibt es die erste Mission der Kampagne. Sie trägt den Titel Homecoming. Golem.de konnte den düsteren, aber schön inszenierten Einsatz auf der E3 2017 ausprobieren. Er ist in ungefähr einer halben Stunde absolviert. Außerdem gibt es einen kooperativen Strike namens The Inverted Spire für drei Teilnehmer sowie die beiden Multiplayermodi Countdown und Control.

Interessant ist, dass Spieler die drei Klassen Dawnblade Warlock, Arcstrider Hunter und Sentinel Titan ausprobieren und vergleichen können. Am letzten Tag können Spieler außerdem eine Stunde lang in The Farm abhängen - so heißt der neue Treffpunkt zum Plauschen und Verabreden.

Bungie weist darauf hin, dass Erfahrungspunkte aus der Beta nicht ins finale Spiel übertragen würden. Immerhin bekommen Teilnehmer eine Trophäe als Dankeschön. In der Testversion gibt es noch keine Unterstützung für Clans, und die Charakterentwicklung entspricht laut den Entwicklern noch nicht der endgültigen Version.

Informationen darüber, ab wann Interessierte den Client für die Beta vorab herunterladen können, liegen noch nicht vor. Die fertige Fassung von Destiny 2 für Xbox One und Playstation 4 kommt am 6. September 2017 auf den Markt. PC-Spieler müssen nach aktuellem Stand noch bis zum 24. Oktober 2017 warten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  3. Deutsche Bundesbank, München
  4. ADAC SE, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Performance

    flow77 | 20:53

  2. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    Franer | 20:49

  3. Re: Seit Monaten bekannt.

    dynAdZ | 20:47

  4. Re: Letztes Jahr hiess es noch, die Telekom wolle...

    Faksimile | 20:47

  5. Re: Flüchlinge statt innovation

    Faksimile | 20:39


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel