Abo
  • Services:
Anzeige
Telefonieren beim Fahren soll teurer werden.
Telefonieren beim Fahren soll teurer werden. (Bild: pexels.com/CC0 1.0)

Bundesverkehrsministerium: Fahrverbot für Handynutzung am Steuer geplant

Telefonieren beim Fahren soll teurer werden.
Telefonieren beim Fahren soll teurer werden. (Bild: pexels.com/CC0 1.0)

Die Nutzung des Handys während der Fahrt ist zwar schon lange verboten, doch nun sollen die Strafen verschärft werden. Bei Gefährdung Dritter soll es gar ein Fahrverbot geben. Die Geldstrafe soll ebenfalls angehoben werden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant laut einem Bericht der Saarbrücker Zeitung höhere Strafen für das Telefonieren und Nachrichten schreiben während der Fahrt. Demnach soll es bei einer Gefährdung Dritter künftig einen Monat Fahrverbot geben. Außerdem soll die Geldstrafe für Autofahrer von 60 auf 100 Euro steigen. Radfahrer, die beim Telefonieren erwischt werden, sollen statt bisher 25 nun 55 Euro zahlen. Darüber hinaus sei ein Vermummungsverbot am Steuer geplant. Autofahrer sollen künftig keine Masken oder Schleier tragen, die das Gesicht unkenntlich machen.

Anzeige

In Paragraf 23 Absatz 1a StVO heißt es: Wer ein Fahrzeug führt, darf ein Mobil- oder Autotelefon nicht benutzen, wenn hierfür das Mobiltelefon oder der Hörer des Autotelefons aufgenommen oder gehalten werden muss. Dies gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgeschaltet ist.

Seit 1. Februar 2001 galt: Wer am Steuer sein Mobiltelefon benutzt und dabei erwischt wird, zahlt 40 Euro und erhält einen Punkt im deutschen Verkehrszentralregister (VZR) in Flensburg. Mittlerweile wurde das Bußgeld bereits auf 60 Euro erhöht. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Autofahrer anruft oder angerufen wird. Im Wiederholungsfall kann die Strafe deutlich höher ausfallen. Wer ohne Freisprecheinrichtung im Auto telefonieren will, muss dazu eine Parkmöglichkeit suchen, anhalten und den Motor ausschalten.


eye home zur Startseite
Topf 10. Jun 2017

Da meine Großmutter mit 35 Kmh in einer 50 Kmh Straße einen Smombie, der zwischen zwei...

Berner Rösti 08. Jun 2017

Du wirfst zwei Dinge durcheinander. Das explizite Handy-Verbot gilt nicht, wenn das...

gadthrawn 07. Jun 2017

Sorry, nachdem ich lange im Bereich Onkologie gearbeitet habe: Passivrauchen ist sogar...

plutoniumsulfat 07. Jun 2017

Da steht ja auch Mentalität.

Berner Rösti 07. Jun 2017

Tatsächlich lässt man in einer solchen Situation das Handy eher nicht reflexartig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  4. congatec AG, Deggendorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  2. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  3. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  4. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  5. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  6. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  7. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  8. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  9. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  10. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Wie soll das gehen? Für seine Anhänger ist doch...

    Keridalspidialose | 13:05

  2. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    M.P. | 13:04

  3. Re: jetzt starten die USA...

    FreierLukas | 13:04

  4. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    deefens | 13:04

  5. Re: Wer zahlt eigentlich den Strom

    chefin | 13:01


  1. 13:07

  2. 12:05

  3. 11:38

  4. 11:19

  5. 10:48

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel