• IT-Karriere:
  • Services:

Bundesverkehrsminister: "Nie waren wir mehr auf leistungsfähige Netze angewiesen"

Neue KfW-Kredite sollen den Ausbau von Glasfaser-Netzen verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (Bild: Bundesverkehrministerium/ Sreenshot: Golem.de)

Das Bundesverkehrsministerium und die staatliche Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) haben zwei neue Programme für den Ausbau von Glasfasernetzen aufgelegt. Wie das Ministerium am 27. März 2020 mitteilte, sind sie an private und kommunale Unternehmen gerichtet.

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. AdS Consulting GmbH, Aschaffenburg

Bundesminister Andreas Scheuer (CSU) sagte: "Der Investitionskredit macht den Eigenausbau durch günstige Zinsen attraktiver, während der Konsortialkredit Sicherheit durch Risikoübernahme schafft. Wie wichtig die Versorgung mit Highspeed in der Fläche ist, zeigt die aktuelle Situation: Die digitale Infrastruktur hält Deutschland am Laufen - ob durch Homeoffice oder den Videoanruf mit Freunden und Verwandten - nie waren wir mehr auf leistungsfähige Netze angewiesen als heute."

Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe, erklärte: "Die Bundesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag ein flächendeckendes Glasfasernetz in Deutschland bis 2025 zum Ziel gesetzt. Dieses Ziel unterstützen wir nachdrücklich."

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko), in dem viele kommunale Netzbetreiber vertreten sind, erklärte, die Programme seien zu begrüßen. Nicht zuletzt auch wegen des im Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie vorgesehenen Zahlungsmoratoriums für TK-Dienstleistungen, das Auswirkungen auf den Glasfaserausbau in Deutschland haben werde. Breko-Geschäftsführer Stephan Albers erklärte: "Wichtig ist nun, dass die Umsetzung der KfW-Programme schnell und unbürokratisch erfolgt, damit die ausbauwilligen Unternehmen so schnell wie möglich davon profitieren können. Denn die Coronakrise zeigt schon jetzt deutlich, wie wichtig eine leistungsstarke Glasfaserinfrastruktur für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen in Deutschland sind." Daran müsse weiterhin mit Hochdruck gearbeitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 17,99€
  3. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...
  4. (-78%) 2,15€

Faksimile 10. Apr 2020

Weil es solche Personen gibt! Wenn man die Inflationsrate mit betrachtet, könnte das...

senf.dazu 28. Mär 2020

Eng wird's aber wer weiß - aber die 2019er Marktstudie von VATM führt für 2019(!) 16.5...

Faksimile 27. Mär 2020

Haben dafür aber nicht die geforderte Endkundenanschlüsse in Glas

RuID 27. Mär 2020

Jedes mal wenn ich den im TV sehe, bei irgendeiner Pressekonferenz, ....egal zu welchem...

zuschauer 27. Mär 2020

Geld kann man locker machen - bei den qualifizierte Menschen und Firmen zum Ausführen der...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

    •  /