Abo
  • IT-Karriere:

Bundesverband E-Commerce: Verband verteidigt Warenvernichtung bei Amazon

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel verteidigt die massenhafte Vernichtung von zurückgeschickten Waren bei Amazon. Ein Verbot dieser Praxis sei Unfug, erklärt der Verband.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon-Verpackung in Deutschland
Amazon-Verpackung in Deutschland (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Das von den Grünen ins Gespräch gebrachte Verbot, Retouren aus dem Onlinehandel zu vernichten, verkenne die operative Praxis und die rechtliche und vertragliche Lage der Händler, erklärte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (BEVH). Zudem laste ein Verbot einseitig dem Onlinehandel einen Vorgang an, der im gesamten Einzelhandel üblich, dort aber weniger sichtbar sei.

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

Gero Furchheim, Präsident des Bundesverbands, erklärte am 11. Juni 2019: "Die Idee, die Zerstörung von Retourenwaren gesetzlich zu verbieten, ist Unfug. Kein Unternehmen meiner Branche hat ein Interesse, wirtschaftlich sinnvoll verwertbare Ware wegzuwerfen oder zu vernichten."

Die Grünen wollen Onlineversandhändlern wie Amazon verbieten, neuwertige retournierte Waren zu vernichten. "Wir erleben eine Perversion der Wegwerfgesellschaft", sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der Berliner Morgenpost, zurückgeschickte Produkte, die nicht mehr in den Verkauf gelangen könnten, sollten über Sozialkaufhäuser verschenkt werden. Die Rohstoffe müssten zurück in den Wertstoffkreislauf.

Laut einem früheren Bericht vernichtet Amazon massenhaft zurückgeschickte und neuwertige Produkte, dazu liegen auch interne Produktlisten und Fotos vor. Unter den Waren sind Kühlschränke, Wasch- und Spülmaschinen, Handys, Tablets, Matratzen und Möbel. Mehrere Mitarbeiter sagten laut dem Bericht, Amazon entsorge nicht nur unbrauchbare Produkte, sondern auch funktionstüchtige, teilweise sogar neue Produkte.

Laut BEVH sind Marktplatzanbieter oft an die Verfügung der kleinen Händler gebunden. Verträge mit Markenherstellern verböten den Händlern nicht selten eine Verwertung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Tantalus 21. Jun 2019

Was dann erst mal zu klären wäre, ist, wie viel von diesen 4% aus rechtlichen...

Peter Brülls 17. Jun 2019

Vier tage Später, kein Foto, also wird's wohl übertrieben gewesen sein mit Keine...

ezadoo 13. Jun 2019

Das Problem mit Spenden ist ja nicht, dass es die Unternehmen nicht wollen, sondern dass...

redmord 13. Jun 2019

Wir sollten uns mal von Generation "Ihh, das war schon mal auf! Ist ja gar nicht mehr...

sizzay 13. Jun 2019

Und alle übrigen Pflanzen wachsen schneller und werden größer, wenn die Konzentration an...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /