Welche Rolle spielt Digitalisierung bei der Energiewende?

Eine zentrale Rolle der Digitalisierung sehen die Liberalen bei der Energiewende hin zu einer dezentralen Energieversorgung. So sollen Smart Meter noch schneller auf den Markt kommen, da sie die Voraussetzung für Smart Grids sind. IT- und Datensicherheit sehen sie hier als "Grundpfeiler zum Schutz dieser kritischen Infrastruktur".

Stellenmarkt
  1. Leiter IT / Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ViGEM GmbH, Karlsruhe
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    egf - Eduard G. Fidel GmbH, Pforzheim
Detailsuche

Für die Entwicklung "nachhaltiger Rechenzentren" setzt die FDP auf "den gezielten Ausbau der Forschungsförderung für energie- und ressourcensparende Informations- und Kommunikationstechnik" und Anreize zur Abwärmenutzung. Datengetriebene Geschäftsmodelle könnten neue Innovationen ermöglichen. Auch soll das komplexe Energierecht "entbürokratisiert" werden.

Strukturelle Förderungen bleiben unklar

Abgesehen davon, dass weder Union noch FDP ein CO2-Restbudget benennen, das als Ausgangspunkt für einen wünschenswerten CO2-Preis dienen würde, ist nur zu erahnen, mit welcher strukturellen Unterstützung Unternehmen rechnen können, die ihre Geschäftsmodelle an den steigenden Preis anpassen müssen.

Auch für die Verbraucher werden die Belastungen wachsen, weshalb Wissenschaftler schon seit langem betonen, dass für die Akzeptanz erhöhter CO2-Preise soziale Ausgleichsmechanismen wichtig sind.

Erneuerbare Energien und Klimaschutz: Hintergründe - Techniken und Planung - Ökonomie und Ökologie - Energiewende (Deutsch)
Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Die Union will jedenfalls den Strom mit den Einnahmen aus dem Emissionshandel verbilligen - von der viel diskutierten Pendlerpauschale ist im Wahlprogramm keine Rede. Doch sie kommt immer wieder ins Spiel, wenn Verbraucher über gestiegene Benzinpreise klagen. Die FDP will eine Klimadividende einführen und die Energiebesteuerung absenken, um die sozialen Josten abzumildern. Wie hoch diese Klimadividende sein soll, bleibt unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richtenBasis für grünen Wasserstoff fehlt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Voko 27. Sep 2021 / Themenstart

Ein paar reale Fakten: 1. Deutschland wird das Weltklima nicht abkühlen. 2. Selbst, wenn...

senf.dazu 26. Sep 2021 / Themenstart

Die Speicher braucht's dann aber auch nicht so sehr .. In südlicheren Gefilden...

Eheran 26. Sep 2021 / Themenstart

Bitte wähle dann wenigstens eine der kleinen Parteien, die dir am ehesten passt...

Emulex 25. Sep 2021 / Themenstart

Na da sind wir doch froh, dass zumindest noch ein paar größenwahnsinnige (Deutschland...

smonkey 25. Sep 2021 / Themenstart

Oder die Firmen verlegen die Produktion ins unreglierte Ausland, dann ist weder unserer...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Yitian 710: Alibabas Cloud-CPU hat 128 ARMv9-Kerne
    Yitian 710
    Alibabas Cloud-CPU hat 128 ARMv9-Kerne

    Es ist das erste Design mit ARMv9-Technik: Mit dem Yitian 710 macht sich Alibaba unabhängiger von den USA und steigert die Server-Effizienz.

  2. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

  3. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /