Bundestags-Hack: Reparatur des Bundestagsnetzes wird verschoben

Wegen einer Sondersitzung werden die Server des Bundestages diese Woche wohl noch nicht neu eingerichtet. Für die Arbeiten muss das Netz komplett abgeschaltet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Deutscher Bundestag: Griechenlandsitzung soll ordnungsgemäß ablaufen
Deutscher Bundestag: Griechenlandsitzung soll ordnungsgemäß ablaufen (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Das IT-System des Bundestags wird erst später neu aufgesetzt: Wegen einer aktuellen Sitzung wird es nicht wie geplant diese Woche abgeschaltet. Das hat die Boulevard-Zeitung Bild von Quellen im Bundestag erfahren.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  2. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
Detailsuche

Dem Bericht zufolge wird in der kommenden Woche der Bundestag möglicherweise trotz Parlamentsferien zu einer Sondersitzung zusammentreten. Thema soll das neue Hilfspaket für Griechenland sein. Damit die Sitzung ordnungsgemäß ablaufen kann, wird die Neuinstallation voraussichtlich verschoben. Die Server sollen im Oktober neu eingerichtet werden. Unter anderem wird neue Sicherheits-Software installiert.

Kein Zugriff auf das Bundestagsnetz und auf E-Mail

Am 13. August um 17 Uhr sollten die Server abgeschaltet und neu aufgesetzt werden. Das soll planmäßig vier Tage dauern. In der Zeit kann weder auf das Netz des Deutschen Bundestages noch auf die E-Mails zugegriffen werden.

Nötig ist diese Maßnahme, weil die Computer des Bundestags im Mai angegriffen worden waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Atalanttore 15. Aug 2015

Die Vorgänge in einer pseudowissenschaftlichen Heißluftproduktionsstätte sind für einen...

Anonymer Nutzer 13. Aug 2015

wenn die Sitzung am Freitag ist, wird nur angetanzt, unterschrieben (zum Geld kassieren...

Atalanttore 13. Aug 2015

Das Abgeordnete den sicheren Umgang mit modernen technischen Geräten erlernen, kann bei...

Hopfentee73 13. Aug 2015

Umso schlimmer das die jetzt noch vorgeben zu recherchieren...

Jasmin26 13. Aug 2015

warum schließt du von dir auf andere ?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

  2. Corona-Pandemie: Baden-Württemberg hört Kritiker zur Luca-App an
    Corona-Pandemie
    Baden-Württemberg hört Kritiker zur Luca-App an

    Bevor Baden-Württemberg entscheidet, ob die Luca-App im Vorgehen gegen Corona weiter eingesetzt wird, kommen Kritiker und Betreiber zu Wort.

  3. Softwarefehler: iPhone 13 mit rosa eingefärbten Displays
    Softwarefehler
    iPhone 13 mit rosa eingefärbten Displays

    Einige Besitzer des Apple iPhone 13 berichten von einem rosafarbenen Bildschirm. Apple spricht von einem Softwarefehler, der behoben werde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Intel i9 3,7-5,3 Ghz 441,41€ • MindStar (u.a. Intel i7 3,8-5,1 Ghz 279€) • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ [Werbung]
    •  /