Bundestag: 5G-Ausbau wird in sechs Regionen gefördert

Der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G wird mit 44 Millionen Euro von Nord bis Süd angeschoben. Die Mittel werden sofort freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Testfeld Hamburger Hafen
5G-Testfeld Hamburger Hafen (Bild: Deutsche Telekom)

Der 5G-Ausbau wird in den sechs Modellregionen Aachen, Hamburg, Kaiserslautern, Lausitz, Braunschweig und Wolfsburg sowie in der bayerischen Region Amberg-Weiden mit 44 Millionen Euro gefördert. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages am 26. Juni 2019 beschlossen. Die Steuergelder sollen dazu dienen, dass "die Potenziale von 5G anschaulich und praxisnah entwickelt, erprobt und demonstriert werden".

Stellenmarkt
  1. Tainer:in (m/w/d) - Cloud Systems (AWS, Azure)
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sagte: "Damit fließt ein hoher Millionen-Betrag für den Ausbau des hochleistungsfähigen mobilen Internets in die Region." Die Ministerpräsidentin betonte, gerade die sofortige Freigabe der Fördermittel zeuge von der Qualität der Bewerbung des Wissenschafts- und Hochschulstandorts Kaiserslautern.

Im Hamburger Hafen haben die Hamburg Port Authority (HPA), die Deutsche Telekom und Nokia bereits neue Aspekte des 5G-Standards mit unterschiedlichen Anwendungen getestet. Von Januar 2018 bis Juni 2019 war das rund 8.000 Hektar große Areal ein Testgebiet, in dem die Mobilfunktechnologie auf ihre industrielle Einsatzfähigkeit überprüft wurde. Der Feldversuch im Rahmen des EU-Projekts 5G-Monarch in Hamburg wurde im Juni abgeschlossen.

Die Partner installierten Sensoren auf drei Schiffen der HPA-Tochter Flotte Hamburg, die Bewegungs- und Umweltdaten in Echtzeit aus großen Teilen des Hafengebiets lieferten. Das Port Road Management Center der HPA steuert über eine Ampel, die an das Mobilfunknetz angebunden ist, aus der Ferne die Verkehrsströme im Hamburger Hafen, um Lkw schneller und sicherer durch das Hafengebiet zu bringen. Durch eine 3D-Brille können Wartungsteams vor Ort zusätzliche Informationen wie etwa Gebäudedaten abrufen oder interaktive Unterstützung durch einen Experten erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

Prokopfverbrauch 28. Jun 2019

Ok dann @Golem ? Mache ich das so richtig? Habt ihr dazu mehr Details? Also wie lief das...

tg-- 27. Jun 2019

Und die leistungsfähigen Laser die zur Übertragung in Glasfasern verwendet werden sind...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /