Abo
  • Services:

Bundespolizei: Bodycams speichern verschlüsselte Daten auf Amazon-Servern

Da deutschen Behörden die Speicherkapazitäten fehlen, hat sich die Bundespolizei entschieden, die Aufnahmen von Bodycams aufAmazons zertifizierten Servern abzulegen. Zwar werden die Daten verschlüsselt auf deutschen Servern gespeichert, doch es gibt Kritik an der Nutzung eines US-Dienstleisters.

Artikel veröffentlicht am ,
Es gibt Kritik an der Speicherung der Daten von Bodycams, hier ein Modell der italienischen Polizei sorgen für Diskussionen.
Es gibt Kritik an der Speicherung der Daten von Bodycams, hier ein Modell der italienischen Polizei sorgen für Diskussionen. (Bild: Andreas Solaro / AFP)

Bildaufnahmen von Bundespolizisten landen auf Amazons Serverdiensten, wie die Tagesschau und der Deutschlandfunk übereinstimmend berichten. Herausgefunden hat das der FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser über eine Anfrage, die das Polizeipräsidium beantwortete.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hanau
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Dass die Daten der Bodycams überhaupt auf Amazon-Servern landen, hat technische Gründe. Der Antwort zufolge fehlt in Deutschland die notwendige Infrastruktur. Nur das Angebot von Amazon wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie entsprechend zertifiziert. Die Daten selbst bleiben in Deutschland, auch wenn es die Dienstleistung eines US-Konzerns ist.

Den Medienberichten zufolge werden die Daten zudem verschlüsselt auf Amazons Servern abgelegt. Deutsche Datenschutzstandards werden eingehalten. Ganz wohl ist FDP-Politiker Strasser bei der Sache allerdings nicht. Er befürchtet, dass die USA trotzdem Zugriff auf die Daten erwirken könnten und fordert, dass Kapazitäten in Deutschland geschaffen werden, damit die Kontrolle über die Daten vollständig hierzulande ausgeübt werden könne. Behörden sollten in der Lage sein, selbst Speicherkapazitäten für die Bundespolizei zu stellen.

Die Bundespolizei ist in Deutschland für verschiedene Bereiche im Einsatz. Ihr obliegt etwa die Sicherheit des Luftverkehrs am Boden, also etwa der Flughäfen. Sie ist auch zuständig für die meisten Bahnanlagen. Das sind in der Regel Fern- aber auch S-Bahnen. Für U-Bahnen ist hingegen die Landespolizei zuständig. Zu den Aufgaben der Bundespolizei zählen ebenfalls die Sicherung der Grenze und die Kriminalitätsbekämpfung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 549,99€ (Bestpreis!)

plutoniumsulfat 06. Mär 2019 / Themenstart

Es verhindert keinen Wettbewerb, wenn der Staat die eigenen Daten auch bei sich behält.

quineloe 04. Mär 2019 / Themenstart

Warum nicht Youtube? :D

das_mav 04. Mär 2019 / Themenstart

Weil nur dieses getestet wurde. Haben die toll gemacht.

minnime 04. Mär 2019 / Themenstart

Ich will ja nichts sagen, aber die Berater von Accenture sind Profis. Sie werden dafür...

Geistesgegenwart 04. Mär 2019 / Themenstart

Wenn das ganze ordentlich verschlüsselt ist, können Sie es ausgedruckt über den Teletext...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
    Tom Clancy's The Division 2 im Test
    Richtig guter Loot-Shooter

    Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
    Von Jan Bojaryn

    1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
    2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

      •  /