• IT-Karriere:
  • Services:

Bundespolizei: Bodycams speichern verschlüsselte Daten auf Amazon-Servern

Da deutschen Behörden die Speicherkapazitäten fehlen, hat sich die Bundespolizei entschieden, die Aufnahmen von Bodycams auf Amazons zertifizierten Servern abzulegen. Zwar werden die Daten verschlüsselt auf deutschen Servern gespeichert, doch es gibt Kritik an der Nutzung eines US-Dienstleisters.

Artikel veröffentlicht am ,
Es gibt Kritik an der Speicherung der Daten von Bodycams, hier ein Modell der italienischen Polizei sorgen für Diskussionen.
Es gibt Kritik an der Speicherung der Daten von Bodycams, hier ein Modell der italienischen Polizei sorgen für Diskussionen. (Bild: Andreas Solaro / AFP)

Bildaufnahmen von Bundespolizisten landen auf Amazons Serverdiensten, wie die Tagesschau und der Deutschlandfunk übereinstimmend berichten. Herausgefunden hat das der FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser über eine Anfrage, die das Polizeipräsidium beantwortete.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt

Dass die Daten der Bodycams überhaupt auf Amazon-Servern landen, hat technische Gründe. Der Antwort zufolge fehlt in Deutschland die notwendige Infrastruktur. Nur das Angebot von Amazon wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie entsprechend zertifiziert. Die Daten selbst bleiben in Deutschland, auch wenn es die Dienstleistung eines US-Konzerns ist.

Den Medienberichten zufolge werden die Daten zudem verschlüsselt auf Amazons Servern abgelegt. Deutsche Datenschutzstandards werden eingehalten. Ganz wohl ist FDP-Politiker Strasser bei der Sache allerdings nicht. Er befürchtet, dass die USA trotzdem Zugriff auf die Daten erwirken könnten und fordert, dass Kapazitäten in Deutschland geschaffen werden, damit die Kontrolle über die Daten vollständig hierzulande ausgeübt werden könne. Behörden sollten in der Lage sein, selbst Speicherkapazitäten für die Bundespolizei zu stellen.

Die Bundespolizei ist in Deutschland für verschiedene Bereiche im Einsatz. Ihr obliegt etwa die Sicherheit des Luftverkehrs am Boden, also etwa der Flughäfen. Sie ist auch zuständig für die meisten Bahnanlagen. Das sind in der Regel Fern- aber auch S-Bahnen. Für U-Bahnen ist hingegen die Landespolizei zuständig. Zu den Aufgaben der Bundespolizei zählen ebenfalls die Sicherung der Grenze und die Kriminalitätsbekämpfung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. (aktuell u. a. Brothers - A Tale of Two Sons für 2,75€, Imperator: Rome für 9,50€, Little...
  3. 8,49€

plutoniumsulfat 06. Mär 2019

Es verhindert keinen Wettbewerb, wenn der Staat die eigenen Daten auch bei sich behält.

quineloe 04. Mär 2019

Warum nicht Youtube? :D

das_mav 04. Mär 2019

Weil nur dieses getestet wurde. Haben die toll gemacht.

minnime 04. Mär 2019

Ich will ja nichts sagen, aber die Berater von Accenture sind Profis. Sie werden dafür...

Geistesgegenwart 04. Mär 2019

Wenn das ganze ordentlich verschlüsselt ist, können Sie es ausgedruckt über den Teletext...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /