Abo
  • Services:
Anzeige
Funkentstörung der Bundesnetzagentur
Funkentstörung der Bundesnetzagentur (Bild: Bundesnetzagentur)

Bundesnetzagentur: Mehr Störungen in Festnetz und Mobilfunk in Deutschland

Funkentstörung der Bundesnetzagentur
Funkentstörung der Bundesnetzagentur (Bild: Bundesnetzagentur)

Kaputte oder schlecht aufgebaute Sat-Anlagen können Mobilfunksender stören. Die Bundesnetzagentur berichtet, wie ihr Kampf gegen Störungen im Jahr 2016 ausging.

Der Prüf- und Messdienst der Bundesnetzagentur hat im Jahr 2016 über 6.000 Funkstörungen ermittelt und beseitigt. Das gab die Behörde am 13. Januar 2017 bekannt. Die Anzahl der Funkstörungen blieb im Vergleich zum Vorjahr konstant. Störungen der breitbandigen Datenübertragung in Telefon und Kabelnetzen, bei WLAN, Bluetooth, CB-Funk und im Mobilfunk nahmen zu.

Anzeige

"Insbesondere neue und innovative Funkanwendungen erschweren es, die Ursache von Störungen einzugrenzen und zu beseitigen. Beispielsweise können Mobilfunksender durch defekte oder unfachmännisch aufgebaute Satellitenempfangsanlagen beeinträchtigt werden", erklärte die Behörde.

Prasseln im Radio oder Streifen auf dem Fernsehbildschirm

"Immer vielfältigere Funkanwendungen machen die Ermittlung und Behebung von Störungen komplexer", erklärte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. Der Prüf- und Messdienst der Bundesnetzagentur mit Fachleuten und Messtechnik sei an 19 Standorten im Bundesgebiet vertreten.

In den vergangenen Jahren hätten sich die Ursachen von Funkstörungen deutlich verändert. Die Anzahl der Rundfunkstörungen gehe kontinuierlich zurück, häufig zu erkennen an Prasseln im Radio oder Streifen auf dem Fernsehbildschirm.

Nur begrenzt lasse sich helfen, wenn eine Störung in einem ISM-Frequenzband oder bei allgemein zugeteilten Frequenznutzungen auftrete. ISM-Frequenzbereiche sind Frequenzen mit "gemischter Nutzung", in denen auch Funkanlagen mit geringer Leistung und Reichweite in hohen Stückzahlen für unterschiedlichste Anwendungen betrieben werden. Dies sind Garagentoröffner, Wegfahrsperren, Türverriegelungen, Strichcodeleser, Babyüberwachungsanlagen und einige CB-Funkkanäle.


eye home zur Startseite
Laforma 15. Jan 2017

na dann hoffen wir mal nicht, dass internet nicht aufgrund eines rafinierten hacks...

Michael0712 14. Jan 2017

Bei der Leistung würde der bestimmt nicht wegbrennen, außerdem war von einem defekten LNC...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Wann gibt es wieder klare Preise

    Vollstrecker | 20:19

  2. Re: Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    spezi | 20:18

  3. Keiner hat den Workflow hier verstanden ...

    ManuPhennic | 20:16

  4. Habe es soeben deinstalliert

    Betatester | 20:15

  5. Re: Kommentar

    Lemo | 20:15


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel