Abo
  • Services:
Anzeige
Gebäude der Bundesnetzagentur in Bonn
Gebäude der Bundesnetzagentur in Bonn (Bild: Bundesnetzagentur.de)

Bundesnetzagentur: Call-by-Call und Preselection bei der Telekom bleiben

Die Bundesnetzagentur hat sich in einer Beratung mit der EU-Kommission durchgesetzt: Call-by-Call und Preselection muss die Telekom weiter anbieten. Der Bereich bleibt für Privatkunden reguliert.

Anzeige

Die Deutsche Telekom muss ihren Festnetz-Endkunden für Telefongespräche auch künftig die Möglichkeit für Call-by-Call und Preselection bieten. Das gab die Bundesnetzagentur bekannt. Die EU wollte diese Form der Auswahl eines anderen Netzbetreibers in ganz Europa komplett aus der Regulierung entlassen, weil ausreichend Wettbewerb herrsche. Die Abstimmung mit der EU sei nun abgeschlossen, hieß es von der Behörde.

Ausgenommen sind Telefonanschlüsse, die die Telekom Großkunden mit einem Jahresnettoumsatz von mehr als 500.000 Euro bereitstellt. Hier konnte "keine beträchtliche Marktmacht der Telekom mehr festgestellt werden", erklärte die Bundesnetzagentur.

"Die Analyse der Bundesnetzagentur hat ergeben, dass noch immer eine millionenfache Nachfrage im Markt besteht", sagte Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Telekom-Wettbewerberverbandes VATM im März 2014. Vor allem die ältere Generation entscheide sich für Call-by-Call-Angebote und nutze diesen Service intensiv. So telefonierten die Verbraucher täglich 25 Millionen Minuten über Call-by-Call oder Preselection. Zudem würden durch Call-by-Call Preisstrukturen transparent. Verbraucherfreundliche Angebote sollten nicht zugunsten der Ex-Monopolisten aus dem Markt verdrängt werden. Auch Geschäftskunden wie Unternehmen mit Filialstrukturen nutzten Preselection, um überall über eine bundesweit einsetzbare Rufnummer erreichbar zu sein, sagte Grützner.

Insgesamt wird die Zahl der aktiven Call-by-Call-Nutzer in Deutschland laut dem Anbieter Tele 2 auf sechs bis sieben Millionen geschätzt.


eye home zur Startseite
timo.w.strauss 09. Jul 2014

Das Zeug ist schlecht für die Telekom, da die Preselect und Call by Call Anbieter über...

timo.w.strauss 09. Jul 2014

Ich hätte es der Telekom gewunschen das sie es nicht mehr anbieten muss. Die anderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Carlo Escobar | 15:46

  2. Performance ist mies

    Sammie | 15:34

  3. Re: Forken

    Tiles | 15:26

  4. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    Carlo Escobar | 15:23

  5. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    lenn121 | 15:21


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel