Bundesministerien: Entwicklungshilfe mit mehr E-Autos als Umweltressort

Die Bundesministerien und -behörden haben nur wenige E-Autos. Kurios: Das Umweltministerium hat eine geringere Quote als das Entwicklungsministerium.

Artikel veröffentlicht am ,
Ladesäule am Bundesverkehrsministerium
Ladesäule am Bundesverkehrsministerium (Bild: BMVI)

Zur Flotte der Bundesministerien und ihren angeschlossenen Behörden gehören 24.716 Autos, aber nur 582 davon fahren voll elektrisch. Werden Plug-in-Hybride sowie Wasserstoff- und Biogas-Autos hinzugezählt, liegt die Quote bei 5,6 Prozent. Das geht aus einer Regierungsantwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor, die der Süddeutschen Zeitung vorliegt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
Detailsuche

Zum Vergleich: Autos mit alternativen Antrieben hatten laut Kraftfahrzeugbundesamt Anfang 2021 in Deutschland einen Anteil von 3,6 Prozent.

Die Verteilung von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben ist zwischen den Ministerien höchst unterschiedlich. Im Entwicklungsministerium sind 100 Prozent der Fahrzeuge mit so einem Antrieb ausgestattet, gefolgt vom Auswärtigen Amt mit 82,4 Prozent und dem Umweltministerium mit 57,9 Prozent. Beim Bundesverkehrsministerium sind es nur 6,3 Prozent. Das bedeutet den vorletzten Platz vor dem Verteidigungsministerium mit 1,6 Prozent.

Das Bundesverkehrsministerium verfügt über 31 Fahrzeuge, die zwar vollständig mit alternativen Antrieben ausgestattet sind. Doch die dazugehörigen Behörden, wo von 2.100 Autos nur jedes 20. umweltfreundlich fährt, führen zu der schlechten Positionierung in der Gesamtwertung. Die Süddeutsche Zeitung berichtete, das Verkehrsministerium habe seine Behörden nun aufgefordert, eine Umstellung zu prüfen.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

US-Präsident Joe Biden kündigte kurz nach seiner Vereidigung an, die gesamte Fahrzeugflotte der US-Regierung auf Elektroautos umzustellen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, handelt es dabei um insgesamt 645.000 Fahrzeuge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /