Abo
  • Services:
Anzeige
Euro-Noten werden recht häufig gefälscht.
Euro-Noten werden recht häufig gefälscht. (Bild: Maik Meid/CC-BY 2.0)

Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

Euro-Noten werden recht häufig gefälscht.
Euro-Noten werden recht häufig gefälscht. (Bild: Maik Meid/CC-BY 2.0)

Das Bundeskriminalamt und weitere Polizeibehörden haben Ermittlungen gegen Falschgeldverbreiter im Darknet aufgenommen. Zahlreiche Wohnungen sind durchsucht worden. Kriminelle hatten online Falschgeld von hoher Qualität gekauft.

Anzeige

Die Polizei wirft den mutmaßlichen Tätern vor, im Darknet Falschgeld geordert zu haben. Das Dark Web ist die Unterordnung des nicht von normalen Suchmaschinen indizierten Web (Deep Web) und umfasst etwa das Tor-Netzwerk, Freenet oder das I2P-Netzwerk des Invisible Internet Projects.

Das Bundeskriminalamt verriet seine Ermittlungsmethoden natürlich nicht, doch die gefundenen Beweise reichten für Durchsuchungsbeschlüsse aus, die am 11. November 2015 in mehreren Bundesländern vollstreckt wurden.

Die mutmaßlichen Täter sollen Fälschungen von 20- und 50-Euro-Noten bestellt haben, die in Italien im Offset-Druckverfahren in hoher Qualität gefertigt wurden. Sie seien nur schwer als Falschgeld zu erkennen, erklärte das BKA. Diese Falsifikate sollen 2014 etwa die Hälfte des durch die Polizei in Deutschland sichergestellten Falschgeldes ausgemacht haben. Im vergangenen Jahr wurde in circa 1.300 Fällen Falschgeld bei polizeilichen Maßnahmen sichergestellt. Dabei handelte es sich um 75.631 falsche Euro-Banknoten mit einem Nennwert von 5,3 Millionen Euro. Diese Daten gehen aus dem Bundeslagebild Falschgeldkriminalität 2014 des BKA (PDF) hervor.

Ob die Ankäufer das Falschgeld in den oben beschriebenen Fällen in Umlauf brachten oder weiterverkauften, wird noch ermittelt.


eye home zur Startseite
noway 08. Nov 2016

Das ganze geht wohl leichter als gedacht, hier verkauft tatsächlich jemand Falschgeld...

DerVorhangZuUnd... 16. Nov 2015

Fall doch nicht auf diese banale Meinungsmache rein. Das Handling von Bargeld kostet im...

chefin 16. Nov 2015

Ja. Schon das Nachmachen der Scheine ist verboten. Bereits eine Format der selben Größe...

chefin 16. Nov 2015

Weil 90% der Kriminalität dadurch kommt, das man meint es bestünde keine Gefahr der...

wolfi86 13. Nov 2015

Für 80 EUR bekommt man von denen 100 EUR. Die PARTEI gibt an als politische Partei für 80...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. 195,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  2. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  3. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  4. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  5. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach

  6. Ransomware

    Scammer erpressen Besucher von Porno-Seiten

  7. Passwort-Manager

    Lastpass fällt mit gleich drei Sicherheitslücken auf

  8. Sony

    Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab

  9. Laptop-Verbot

    Terroristen basteln offenbar an explosiven iPads

  10. IoT

    Software-AG-Partner wird zur Tochter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Square Enix Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15
  2. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  3. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive

Betrugsnetzwerk: Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen
Betrugsnetzwerk
Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

  1. Re: 100%

    Quantium40 | 17:40

  2. keine Sorge

    TC | 17:38

  3. Re: Tja, was wird jetzt aus den Ratschlägen, man...

    Quantium40 | 17:38

  4. Wie wärs als Kategorisierung die Zeit zu...

    DreiChinesenMit... | 17:35

  5. Re: Dann werden Zertifikate der...

    maverick1977 | 17:33


  1. 17:50

  2. 17:28

  3. 17:10

  4. 16:45

  5. 16:43

  6. 16:21

  7. 16:03

  8. 15:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel