• IT-Karriere:
  • Services:

Bundeskanzlerin Merkel: Programmieren wird "Basisfähigkeit" von jungen Menschen

So wichtig wie Lesen, Rechnen und Schreiben: Bundeskanzlerin Merkel misst dem Programmieren künftig eine große Bedeutung bei. Unklar bleibt, wie das gelehrt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Deutsch-Französischen Digitalkonferenz
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Deutsch-Französischen Digitalkonferenz (Bild: BMWi/Screenshot: Golem.de)

Nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt dem Thema Digitalisierung in der Schule künftig eine zentrale Rolle zu. "Ich glaube, dass die Fähigkeit zum Programmieren eine der Basisfähigkeiten von jungen Menschen wird, neben Lesen, Schreiben, Rechnen. Die werden nicht wegfallen. Aber Programmieren wird nochmal dazu kommen", sagte Merkel am Dienstag auf der Deutsch-Französischen Digitalkonferenz in Berlin. Allerdings müssten alle Altersschichten in diesem Bereich weitergebildet werden.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Mit ihren Äußerungen vom Dienstag ist Merkel einen Schritt weiter als in früheren Reden gegangen. So hatte sie im vergangenen Oktober auf den Münchner Medientagen zum Thema gesagt: "Im Übrigen (...) denke ich, dass es auch eine der grundlegenden Notwendigkeiten ist, dass im Schulunterricht das Programmieren zumindest ansatzweise gelernt wird, damit man weiß, wie Algorithmen zustande kommen."

Sollte Programmieren aber eine "Basisfähigkeit" von Schülern wie Lesen, Rechnen und Schreiben werden, reicht es sicher nicht aus, dieses nur "ansatzweise" zu lernen. Wie das konkret umgesetzt werden könnte, sagte Merkel nicht. Zudem räumte sie ein, dass die "Bundesebene in Deutschland eigentlich keine Möglichkeit hat, auf die Schulebene zuzugreifen".

Altbekannte Forderungen

Forderungen nach einem Programmierunterricht hatte vor gut zwei Jahren bereits die Internetbotschafterin der Bundesregierung, Gesche Joost (SPD), erhoben. Sonst drohten die Schüler international zurückzufallen. Es sei dabei nicht zwingend notwendig, ein eigenes Schulfach für Informatik zu schaffen, hatte Joost gesagt.

Die Gesellschaft für Informatik (GI) hatte hingegen Ende November 2014 gefordert, dass Informatikunterricht ab der Grundschule im Lehrplan stehen müsse. "Nur wenn Kinder frühzeitig mit der Informationstechnik - möglichst auf spielerische Weise - in Berührung kommen, kann in den Jugendlichen der Wunsch reifen, eine entsprechende Ausbildung zu beginnen. Darauf müssen wir gemeinsam hinarbeiten", sagte GI-Chef Peter Liggesmeyer. Es studierten nach wie vor viel zu wenig junge Leute das Fach Informatik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...
  2. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

M.Kessel 15. Dez 2016

Das Problem mit dem Programmieren ist, das man dafür Fähigkeiten besitzen muß, die z.B...

janoP 15. Dez 2016

Haben wir alles am Gymnasium gelernt, Objektorientierung, verschiedene...

Proctrap 14. Dez 2016

nur kommt es trotzdem blöd, wenn man anscheinend studieren soll für die Firmen, aber zum...

plutoniumsulfat 14. Dez 2016

Selbst Aufsätze sind bei den passenden Lehrern pures Auswendiglernen. Der Lehrer will ja...

picaschaf 14. Dez 2016

Was brauchst du für eine einfache Steuererklärung bitte mehr als Addition und ein normal...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
    3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

      •  /