Build 8888: Windows 8 könnte schon diese Woche fertig sein

Microsoft hat begonnen, die finale Version von Windows 8 zu kompilieren, das melden ein Nutzer auf Winunleaked sowie Tom Warren von The Verge. Damit könnte Windows 8 früher fertig sein als angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird Windows 8 vorzeitig fertig?
Wird Windows 8 vorzeitig fertig? (Bild: Microsoft)

Windows 8 soll am 26. Oktober 2012 offiziell erscheinen, fertig sein sollte Microsofts neues Betriebssystem bereits Anfang August. Doch es könnte schneller soweit sein, als Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky vor wenigen Wochen verkündet hat. Laut einem Nutzerbericht auf Winunleaked, den der über Windows gut informierte Tom Warren von The Verge unabhängig bestätigen konnte, hat Microsoft den letzten Schritt des sogenannten Release to Manufacturing (RTM) eingeleitet und begonnen, die finale Version von Windows 8, Build 6.2.8888.16384.win8_rtm.120724-1555 zu kompilieren. Damit könnte Windows 8 schon diese Woche fertig sein.

Auch wenn Windows 8 erst am 26. Oktober offiziell verkauft wird, so werden Microsoft-Partner über MSDN und Technet schon vorab den RTM-Build erhalten, das hat Microsoft angekündigt. Wann es soweit sein wird, ist derzeit aber offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kommentarschleuder 31. Jul 2012

Da hat der letzte Russ das Land verlassen, sagt die Mär. Nachdem der Gates sich während...

derats 27. Jul 2012

Auf normaler Hardware dürfte das einige Tage dauern.

wurs 26. Jul 2012

Na logisch. Das bedeutet: ich warte erst mal ein halbes Jahr. Schaue ob es noch Probleme...

SiNLiger 26. Jul 2012

Ich will jetzt nicht wissen mit was du deine VM gepumpt hast, denn ich habs selber auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /