Abo
  • Services:

Build 10586: Das Herbst-Update für Windows 10 ist da

Das erste große Update für Windows 10 wird verteilt: Microsoft aktualisiert das Betriebssystem mit neuen Funktionen für den Edge-Browser, verbesserte Anpassungsoptionen der Oberfläche und Speed Shifting für Skylake-Prozessoren. Zudem ist Windows 10 nun mit älteren Windows-Schlüsseln aktivierbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 aktualisiert sich auf die Build-Version 10586.
Windows 10 aktualisiert sich auf die Build-Version 10586. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Microsoft hat mit der Verteilung des ersten großen Updates für Windows 10 begonnen. Der Patch trägt die Versionsnummer 1511 und die Build-Nummer 10586, intern wird die Aktualisierung als Threshold 2 bezeichnet. Das Update ist das erste von mehreren, die Microsoft in den nächsten Monaten und Jahren für Windows 10 ausliefern möchte - ähnlich wie Apple bei iOS und Google bei Android. 2016 folgt beispielsweise Redstone.

Stellenmarkt
  1. EUROIMMUN AG, Dassow
  2. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Die Installation erfolgt automatisch, kann aber manuell über die Windows-Update-Funktion angestoßen werden. Der Patch für Threshold 2 ist gut 2 GByte groß. Für Systeme, die frisch aufgesetzt werden, hat Microsoft eine neue Version des Media Creation Tools veröffentlicht. Das schlägt basierend auf den Rechnerdaten eine Sprache, Edition und eine 32- oder 64-Bit-Installation vor. Das Build 10586 akzeptiert Schlüssel von Windows 7 und Windows 8/8.1, der während oder nach dem Aufspielen von Windows 10 eingegeben werden kann.

Mehr Überblick und Leistung

Zu den Neuerungen zählen alle, die Microsoft mit der Windows Insider Preview bis hin zum Build 10586 eingeführt hatte: Dazu zählen Verbesserungen beim Edge-Browser, dem Explorer und dem Startmenü. So sind die Titelleisten über die Einstellungen nun einfärbbar, was es einfacher macht, geöffnete Fenster durch ihre Akzentfarbe voreinander zu unterscheiden. Inhalte wie die Eigenen Dateien können auf andere Partitionen oder Ordner als C:\ ausgelagert werden, was für günstige Tablets mit SD-Karte interessant ist.

Auf technischer Seite unterstützt das Build 10586 erstmals Speed Shifting für Skylake-Prozessoren, was deren Leistung und Effizienz steigert. Detachables wie das Surface Pro 4 dürften durch die unabhängig vom Betriebssystem taktenden CPU-Kerne eine etwas längere Akkulaufzeit erreichen.

Neu ist zudem der Compression Store, der bei Speicherknappheit Inhalte im RAM komprimiert, statt sie auf die Festplatte oder SSD auszulagern. Dadurch soll das System weiterhin flott reagieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 549,99€ (Bestpreis!)
  3. 54€

Kusie 19. Nov 2015

Bei mir sieht das so aus: http://www.fuenfrocken.com/misc/explorer.png Keine Ahnung warum...

TarikVaineTree 17. Nov 2015

Exakt die Antwort welche ich mir erhoffte. Ich danke herzlichst. :)

Lala Satalin... 16. Nov 2015

Unter NT5 und 6 ging das nur per Registry-Tweak.

Lala Satalin... 16. Nov 2015

Euer Download war schlichtweg corrupt und um Überlastung der Updateserver zu verhindern...

Lala Satalin... 16. Nov 2015

Auf die SI-Norm scheiße ich, weil die klingt als wäre man besoffen. Kibibyte. Ich kotz...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /