Abo
  • Services:

Build 10586.29: Microsoft zieht Update für Windows 10 Mobile zurück

Gut eine Woche nach der Veröffentlichung des Build 10586.29 von Windows 10 Mobile hat Microsoft die Version offline genommen. Auf vielen Lumia-Smartphones ließ sie sich nicht installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Lumia 950 XL
Lumia 950 XL (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft hat das Build 10586.29 von Windows 10 Mobile zurückgezogen und bietet es vorerst nicht mehr an. Das hat der Hersteller im eigenen Supportforum bestätigt. Bei vielen Lumia-Besitzern ließ sich das Update nicht installieren oder nur aufwendig nach einem Hard Reset, also dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen - womit zumeist ein Backup einhergeht.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet

Weitere Probleme des Build 10586.29 sind ein Stopp der Installation bei 0 Prozent Fortschritt oder die Meldung, es sei angeblich zu wenig Speicherplatz vorhanden. Auch auf unserem Lumia 950 XL wollte sich das Build nicht installieren lassen, es wurde schlicht nicht angeboten.

Das Build 10586.29 ist besonders für die Continuum-Funktion interessant, da sie den Edge-Browser deutlich beschleunigt. Mit dem nun wieder aktuellen Build 10586.0 hat der Browser so seine Probleme: Der Seitenaufbau ist langsam und es dauert lange, bis Eingaben wie Scrollen umgesetzt werden - zudem ruckeln auch einfache Webseiten sichtlich. Für Continuum ist ein spezielles Dock notwendig, an das ein Lumia 950 (XL) per USB-C-Kabel angeschlossen wird.

Am Dock werden ein Display und optional Maus sowie Tastatur angeschlossen, das Lumia-Gerät wird so zum Desktoprechner. Anschließend können zumindest Universal-Apps auf dem großen Bildschirm verwendet werden, beispielsweise der Edge, Outlook-Mail oder der Outlook-Kalender.

Künftig möchte Microsoft zusammen mit seinen Partnern weitere Apps für Continuum umsetzen, so können wir Bilder in der Galerie anschauen, sie aber nicht per Lumia Creative Studio auf dem externen Monitor bearbeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Friedrich.Thal 16. Dez 2015

Lässt die Schaffenskraft in Redmond schon nach? Unterm Ballmer wäre das nicht passiert...

Lala Satalin... 16. Dez 2015

Lumia 1520, alles gut.

nolonar 16. Dez 2015

Ich glaube das bezog sich auf Edge im Continuum Modus. Die Ruckler sind mir jedenfalls...

derNichtGlaubt 16. Dez 2015

Kopfschüttel !!!

mikehak 16. Dez 2015

Ähm Sorry, Gefährlichsen Monopolisten???? Du sprichst aber nicht etwa von Google...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

      •  /