Build 10586.29: Microsoft zieht Update für Windows 10 Mobile zurück

Gut eine Woche nach der Veröffentlichung des Build 10586.29 von Windows 10 Mobile hat Microsoft die Version offline genommen. Auf vielen Lumia-Smartphones ließ sie sich nicht installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Lumia 950 XL
Lumia 950 XL (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft hat das Build 10586.29 von Windows 10 Mobile zurückgezogen und bietet es vorerst nicht mehr an. Das hat der Hersteller im eigenen Supportforum bestätigt. Bei vielen Lumia-Besitzern ließ sich das Update nicht installieren oder nur aufwendig nach einem Hard Reset, also dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen - womit zumeist ein Backup einhergeht.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  2. IT Netzwerk-Ingenieur (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Weitere Probleme des Build 10586.29 sind ein Stopp der Installation bei 0 Prozent Fortschritt oder die Meldung, es sei angeblich zu wenig Speicherplatz vorhanden. Auch auf unserem Lumia 950 XL wollte sich das Build nicht installieren lassen, es wurde schlicht nicht angeboten.

Das Build 10586.29 ist besonders für die Continuum-Funktion interessant, da sie den Edge-Browser deutlich beschleunigt. Mit dem nun wieder aktuellen Build 10586.0 hat der Browser so seine Probleme: Der Seitenaufbau ist langsam und es dauert lange, bis Eingaben wie Scrollen umgesetzt werden - zudem ruckeln auch einfache Webseiten sichtlich. Für Continuum ist ein spezielles Dock notwendig, an das ein Lumia 950 (XL) per USB-C-Kabel angeschlossen wird.

Am Dock werden ein Display und optional Maus sowie Tastatur angeschlossen, das Lumia-Gerät wird so zum Desktoprechner. Anschließend können zumindest Universal-Apps auf dem großen Bildschirm verwendet werden, beispielsweise der Edge, Outlook-Mail oder der Outlook-Kalender.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Künftig möchte Microsoft zusammen mit seinen Partnern weitere Apps für Continuum umsetzen, so können wir Bilder in der Galerie anschauen, sie aber nicht per Lumia Creative Studio auf dem externen Monitor bearbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Friedrich.Thal 16. Dez 2015

Lässt die Schaffenskraft in Redmond schon nach? Unterm Ballmer wäre das nicht passiert...

Lala Satalin... 16. Dez 2015

Lumia 1520, alles gut.

Anonymer Nutzer 16. Dez 2015

Ich glaube das bezog sich auf Edge im Continuum Modus. Die Ruckler sind mir jedenfalls...

derNichtGlaubt 16. Dez 2015

Kopfschüttel !!!

mikehak 16. Dez 2015

Ähm Sorry, Gefährlichsen Monopolisten???? Du sprichst aber nicht etwa von Google...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /