Abo
  • Services:
Anzeige
Für Windows 10 Mobile ist eine neue Version der Technical Preview erschienen.
Für Windows 10 Mobile ist eine neue Version der Technical Preview erschienen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Build 10581: Neue Preview für Windows 10 Mobile beseitigt Update-Fehler

Für Windows 10 Mobile ist eine neue Version der Technical Preview erschienen.
Für Windows 10 Mobile ist eine neue Version der Technical Preview erschienen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Microsoft hat eine neue Build seiner Entwicklervorschau von Windows 10 Mobile vorgestellt. Die Build mit der Nummer 10581 bringt zwar keine neuen Funktionen, beseitigt dafür aber zahlreiche Bugs.

Anzeige

Für die Teilnehmer von Microsofts Insider-Programm steht eine neue Technical Preview von Windows 10 für Smartphones zur Verfügung. Die Build mit der Nummer 10581 kann von denjenigen Nutzern heruntergeladen werden, die über den Fast Ring angemeldet sind - also neue Updates schneller erhalten als Nutzer des Slow Rings.

Update soll jetzt problemlos funktionieren

Die Build 10581 bringt keine großen neuen Funktionen mit sich, sondern bessert stattdessen einige Fehler aus. Bedeutendste Änderung dürfte sein, dass die neue Version jetzt problemlos über ältere Builds installiert werden kann, ohne vorher zu einem Downgrade auf Windows Phone 8.1 gezwungen zu sein. Nutzer der Build-Versionen 10536, 10549 und 10572 können also die neue Version direkt installieren.

Des Weiteren hat Microsoft das Problem beseitigt, dass Nutzer des Lumia 930 und des Lumia 1520 den Sprachassistenten Cortana nicht mit einem "Hey Cortana"-Sprachbefehl aufrufen konnten. Außerdem können jetzt Fotos über Apps von Drittanbietern geteilt werden. Dazu zählen Facebook, Instagram und Whatsapp.

Bessere Akkulaufzeit und verbesserte Textvorhersage

Die Akkulaufzeit soll mit Build 10581 verbessert sein. Microsoft hat dafür einige Fehler beseitigt, die die Leistung des Akkus beeinträchtigten. Zu den weiteren Bugfixes gehören Verbesserungen bei der Textvorhersage, der Autokorrektur und der Videoaufnahmefunktion.

Auch bei der neuen Build gibt es einige Probleme, die Microsoft bekannt sind. So kann es unter anderem nach dem Update zu einem minutenlangen schwarzen Display kommen. Hier sollen Nutzer einfach abwarten. In der Speicheranzeige kommt es zu falschen Angaben, die in der Vorversion getroffenen Einstellungen sollen aber übernommen werden.


eye home zur Startseite
Nikolaus117 31. Okt 2015

Es kann auch helfen die Insider Preview App neu einzurichten/installieren ansonsten habe...

TheSUNSTAR 30. Okt 2015

Dafür läuft das Release flüssiger (z.B. Notification-Bar, Startscreen/App-Liste und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Ziemlich Naiv.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel