Abo
  • Services:

Build 10576: Neue Windows-10-Insider-Version verbessert Edge-Browser

Weitere Funktionen für Microsofts Edge: Die Build 10576 der Windows 10 Insider Preview bringt die Unterstützung für Screen-Casting sowie die Cortana-Suche in im Browser geöffneten PDF-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,
Screen-Casting mit dem Edge-Browser
Screen-Casting mit dem Edge-Browser (Bild: Microsoft)

Microsoft hat begonnen, per Fast-Ringe die Build 10576 an Nutzer der Windows 10 Insider Preview zu verteilen. Die neue Version des Betriebssystems erweitert die Fähigkeiten des Edge-Browsers, aktualisiert die Xbox-App und behebt Fehler. Die aktuelle Build-Version dient der Vorbereitung für das geplante, große November-Update von Windows 10.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Neu ist Screen-Casting für den Edge-Browser: Per Miracasting oder einem DLNA-fähigen Gerät können unter anderem Inhalte wie Youtube-Videos, Facebook-Alben oder Musik auf kompatible Endgeräte gespiegelt werden. Eine weitere Funktion ist, in einem im Edge geöffneten PDF Text zu markieren und per Rechtsklick Cortana dazu Informationen suchen zu lassen.

Die überarbeitete Xbox-App befindet sich nach wie vor in der Beta, ermöglicht nun aber das Suchen und Hinzufügen von Facebook-Freunden. Zudem unterstützt die App eine Voice-over-Funktion für die GameDVR genannte Aufzeichnung von Spielevideos und den Kauf sowie die Aktivierung von Xbox-One-Titeln durch Codes unter Windows 10 für die Konsole.

Zu den behobenen Fehlern zählt ein Speicherleck. Für die durch das Upgrade auf die aktuelle Build verloren gegangenen Skype-Kontakte und Nachrichten gibt es einen Workaround. Kurios wirkt der wie gehabt bestehende Fehler, bei dem nach dem Einblenden einer Nachricht im Action Center die Lautstärke von Apps für einige Zeit um drei Viertel reduziert wird.

Zudem hat Microsoft vorerst die Unterstützung des WebM- und des VP9-Containerformats entfernt, letzteres soll aber bald wieder mit einer künftigen Build implementiert werden. Ob das auch für WebM gilt, sagte Microsofts Gabe Aul im Blog-Eintrag nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /