Abo
  • Services:

Mit ReiserFS in den Heap-Speicher schreiben

Wer ReiserFS einsetzt, kann die Blockgröße auf über 0x200 setzen, in diesem Fall überschreibt die Applikation den Heap-Speicher mit vom Angreifer kontrollierten Code. Aus diesem Grund ist es nach Angaben von SEC Consult auch möglich, den überschriebenen Speicherbereich zu nutzen, um dem Programm vom Angreifer kontrollierten Code zu übergeben.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Einen funktionierenden Exploit hat das Team von SEC Consult bislang nicht entwickelt: "Wir können keine kostenlose Qualitätsprüfung für Hersteller übernehmen", sagt uns Johannes Greil.

Encase-Hersteller Guidance-Software sieht hingegen keine Sicherheitsprobleme. Die demonstrierten Sicherheitslücken seien "theoretisch" und würden bei Kunden des Herstellers keine Rolle spielen. Das Unternehmen teilt mit: "Wir sind uns der von SEC Consult gefundenen angeblichen Sicherheitslücken bewusst, halten diese aber nicht für problematisch." Die Empfehlung, das Programm nicht zu nutzen, teile man daher ausdrücklich nicht.

Die Guidance-Software arbeite auf Bit-Ebene, um möglichst viele Informationen von einer Festplatte zu erheben. Da könne es durchaus passieren, dass bösartiger Code das Programm zum Absturz bringt - dies würde aber nicht zu ernsthaften Problemen führen. Der präsentierte Speicherfehler sei ebenfalls nur theoretisch, weil kein Exploit entwickelt wurde. Immerhin: In der neuesten Version von Encase, Version 8, sollen die Fehler behoben sein.

Wieso überhaupt Encase untersuchen?

Doch wieso hat SEC Consult die Software von Guidance überhaupt untersucht? Immer wieder würde die Firma häufig genutzte Werkzeuge auf Schwachstellen abklopfen, sagt Greil. Wie viele Sicherheitsforscher, zeigte er sich von der Reaktion des Encase-Herstellers Guidance Software enttäuscht. "Wir suchen zunächst immer nach einem Security-Kontakt auf der Homepage. Wenn das nicht klappt, fragen wir eine generelle Adresse an und bitten um entsprechende Kontakte", sagt Greil.

Doch im Fall von Guidance Software hätte man auch 20 Tage nach Einreichung der Schwachstelle keinen Kontakt gehabt. Nach Maßgabe der eigenen Disclosure-Guidelines hat sich SEC Consult entschieden, Informationen zur Sicherheitslücke 30 Tage nach der Information des Herstellers zu veröffentlichen.

 Bugs in Encase: Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

x2k 07. Dez 2016

Es lässt sich vermutlich prima nutzen um seine daten vor neugirigen forensikern zu...

EWCH 06. Dez 2016

Nein, normalerweise wird nur ein Dump der Festplatte mit Encase untersucht. Die...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /