Mit ReiserFS in den Heap-Speicher schreiben

Wer ReiserFS einsetzt, kann die Blockgröße auf über 0x200 setzen, in diesem Fall überschreibt die Applikation den Heap-Speicher mit vom Angreifer kontrollierten Code. Aus diesem Grund ist es nach Angaben von SEC Consult auch möglich, den überschriebenen Speicherbereich zu nutzen, um dem Programm vom Angreifer kontrollierten Code zu übergeben.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinator / Entwickler (w/m/d) Identity / Access Management (IDM/IAM)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. Systemadministrator Linux (m/w/d)
    ip&more GmbH, München, Ismaning
Detailsuche

Einen funktionierenden Exploit hat das Team von SEC Consult bislang nicht entwickelt: "Wir können keine kostenlose Qualitätsprüfung für Hersteller übernehmen", sagt uns Johannes Greil.

Encase-Hersteller Guidance-Software sieht hingegen keine Sicherheitsprobleme. Die demonstrierten Sicherheitslücken seien "theoretisch" und würden bei Kunden des Herstellers keine Rolle spielen. Das Unternehmen teilt mit: "Wir sind uns der von SEC Consult gefundenen angeblichen Sicherheitslücken bewusst, halten diese aber nicht für problematisch." Die Empfehlung, das Programm nicht zu nutzen, teile man daher ausdrücklich nicht.

Die Guidance-Software arbeite auf Bit-Ebene, um möglichst viele Informationen von einer Festplatte zu erheben. Da könne es durchaus passieren, dass bösartiger Code das Programm zum Absturz bringt - dies würde aber nicht zu ernsthaften Problemen führen. Der präsentierte Speicherfehler sei ebenfalls nur theoretisch, weil kein Exploit entwickelt wurde. Immerhin: In der neuesten Version von Encase, Version 8, sollen die Fehler behoben sein.

Wieso überhaupt Encase untersuchen?

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  3. Linux-Systeme absichern und härten
    8.-10. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Doch wieso hat SEC Consult die Software von Guidance überhaupt untersucht? Immer wieder würde die Firma häufig genutzte Werkzeuge auf Schwachstellen abklopfen, sagt Greil. Wie viele Sicherheitsforscher, zeigte er sich von der Reaktion des Encase-Herstellers Guidance Software enttäuscht. "Wir suchen zunächst immer nach einem Security-Kontakt auf der Homepage. Wenn das nicht klappt, fragen wir eine generelle Adresse an und bitten um entsprechende Kontakte", sagt Greil.

Doch im Fall von Guidance Software hätte man auch 20 Tage nach Einreichung der Schwachstelle keinen Kontakt gehabt. Nach Maßgabe der eigenen Disclosure-Guidelines hat sich SEC Consult entschieden, Informationen zur Sicherheitslücke 30 Tage nach der Information des Herstellers zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bugs in Encase: Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /