• IT-Karriere:
  • Services:

Bugfixes: Apple bringt iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3

Apple hat erneut eine iOS- und iPadOS-Version veröffentlicht. IOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 beseitigen Fehler, die beim vorherigen Update nicht berücksichtigt wurden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Das iPhone erhält ein Update außerhalb der Reihe.
Das iPhone erhält ein Update außerhalb der Reihe. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple hat mit iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 ein Update seiner Betriebssysteme für iPhones, iPads und den iPod Touch veröffentlicht. Diese sorgen für die Behebung zahlreicher Fehler, die Apple in den Veröffentlichungsnotizen aufführt.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München

Die Betriebssystem-Updates beseitigen ein Problem, durch das die Systemsuche und das Suchen in den Apps Mail, Dateien und Notizen möglicherweise nicht funktionierte. Auch ein Fehler, durch den Fotos, Links und andere Anhänge teilweise nicht in den Nachrichtendetails angezeigt werden konnten, wurde beseitigt.

Apple hat in den Veröffentlichungsnotizen von iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 noch einmal Änderungen am Hintergrundverhalten von Apps erwähnt. So beheben die Updates Schwierigkeiten, durch die Apps möglicherweise im Hintergrund keine Inhalte laden konnten. Außerdem soll ein Bug beseitigt worden sein, durch den das E-Mail-Programm keine E-Mails mehr abrufen konnte.

Schon die früheren Updates auf iOS 13.2.2 und iPad OS 13.2.2 sollten einen Multitasking-Bug beseitigen, der mit iOS 13.2 eingeführt wurde. Durch ihn wurden im Hintergrund laufende Apps oft innerhalb weniger Sekunden beendet, was zum Beispiel bei ausgefüllten Webformularen zu Datenverlusten führen kann.

Das Update auf iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 kann auf kompatiblen Geräten Over-the-Air installiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€

ChMu 19. Nov 2019

Jeder der schnelles Internet will? Ich muesste nach Hause um 50Mbits zu haben, im Mobil...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /