• IT-Karriere:
  • Services:

Buffalo Travel Router: Selbstgemachter Hotel-Hotspot mit LAN-Anschluss

Damit der Gast nicht auf ein hoteleigenes WLAN mit mitunter schlechter Signalqualität zurückgreifen muss, hat Buffalo einen kleinen Reiserouter vorgestellt, der in eine LAN-Buchse gesteckt wird und sein eigenes WLAN im Zimmer aufspannt. So lassen sich auch Tablets und Smartphones benutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Buffalo Airstation Travel Router
Buffalo Airstation Travel Router (Bild: Buffalo)

Auch wenn im Hotel WLAN verfügbar ist, heißt das noch lange nicht, dass es im jeweiligen Zimmer auch mit ausreichender Signalstärke zu empfangen ist. Dem Problem will Buffalo mit dem kleinen Airstation Wireless N300 Travel Router begegnen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. TOPOS Personalberatung Hamburg, Hamburg

Das Gerät misst 58 x 58 x 20 mm. Es kann WLANs nach den Standards 802.11n und 802.11b/g aufbauen. Dazu muss der Anwender nur das integrierte LAN-Kabel in die entsprechende Buchse stecken. Über USB wird der Travel Router mit Strom versorgt. Im Zweifelsfall kann einfach ein USB-Netzteil von einem anderen Gerät genutzt werden, das der Gast sowieso schon mit sich führt.

Allerdings geht die Idee von Buffalo nur auf, wenn die Hotelzimmer auch über einen LAN-Anschluss verfügen, der auch beschaltet ist. Das ist nach den Erfahrungen von Golem.de nicht immer der Fall. Wer jedoch Kontakt kriegt, kann mit dem Buffalo-Router seine LAN-Verbindung mit mehreren Geräten nutzen.

Der Buffalo Airstation Travel Router wiegt 51 Gramm und kostet rund 30 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 189€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. 1.299€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  4. (u. a. Computer-Zubehör, Fernseher und Games zu Aktionspreisen)

MarioWario 10. Jul 2013

Stimmt - war früher sehr easy: Nokia Knochen mit GPRS über Bluetooth mit dem IBM Thinkpad...

stuempel 09. Jul 2013

So wie ich das sehe, bietet der TP-Link TL-WR702N Nano das Ganze für 19,95¤ - mit...

SoniX 09. Jul 2013

:-) Ja, habs auch schon hier in den Kommentaren gelesen. Für mich wars halt neu bzw ich...

VeldSpar 09. Jul 2013

das wlan ist niemals kostenlos, selbst dann nicht wenn du nicht extra dafür bezahlst...

VeldSpar 09. Jul 2013

dito - aber lass den noobs doch auch noch zielgruppengerechte werbung über:-)


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Samsung-Smartwatches EKG und Blutdruckmessung kommt nach Deutschland
  2. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  3. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /