• IT-Karriere:
  • Services:

Bürosoftware: Microsoft veröffentlicht Office 2019 für Windows und Mac

Microsoft hat Office 2019 für Windows und Mac freigegeben. Dabei handelt es sich um eine Standalone-Version ohne Cloud-Zwang und mit Funktionen, die der Office-365-Dienst in den vergangenen drei Jahren bereits erhalten hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Office 2019 ist da.
Office 2019 ist da. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Microsoft Office 2019 für Windows und Mac ist eine neue Version der Bürosoftware-Suite, die offline funktioniert und im Gegensatz zu Office 365 keinem Cloud-Zwang unterliegt. Vielmehr handelt es sich um ein Update, das im Wesentlichen eine Teilmenge von Funktionen enthält, die in den vergangenen drei Jahren zu Office 365 hinzugefügt wurden.

Stellenmarkt
  1. Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Hays AG, Berlin

Für Windows enthält Office 2019 Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher. Mac-Nutzer müssen auf Project, Visio, Access und Publisher wie gewohnt verzichten. Neu ist beispielsweise eine verbesserte Eingabe per Stift mit Windows Ink durch Funktionen wie Druckempfindlichkeit und Orientierungserkennung der Stiftspitze, was für Kalligraphie oder Logodesign interessant ist.

Powerpoint 2019 enthält beispielsweise Morph und Zoom, mit denen sich filmische Präsentationen erstellen lassen. Excel 2019 erhielt neue Formeln, Diagramme und Verbesserungen in Powerpivot und bietet neue Funktionen zur Datenanalyse. Für Word und Outlook gibt es einen Vorlese- und den sogenannten Fokusmodus. Ablenkungen durch andere Programme oder Windows selbst sollen weitgehend ausgeschlossen werden, indem die Software im Vollbild dargestellt wird.

  • Excel - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
  • Powerpoint - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
  • Powerpoint - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
Excel - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)

In den kommenden Wochen sollen auch Exchange Server 2019, Skype für Business Server 2019, Sharepoint Server 2019 und Project Server 2019 für Unternehmen freigegeben werden. Office 2019 ist zunächst für gewerbliche Volumenlizenzkunden erhältlich, gefolgt von Privat- und anderen Geschäftskunden. Diese sollen die neue Version in den nächsten Wochen kaufen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 22,99€
  3. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  4. 16,99€

Jenniee 29. Okt 2018

Bereit verfügbar.

DebugErr 04. Okt 2018

Ja, sonst hätte ich das wohl nicht geschrieben. :)

Akhelos 27. Sep 2018

Mit fast 11 Jahren Einarbeitungszeit, wie man sie bis heute bei den Ribbons hatte lautet...

ConstantinPrime 27. Sep 2018

Interessant, was machen dann die ganzen DATEV Unternehmen, wenn da nur 32 Bit von der...

ConstantinPrime 27. Sep 2018

Wie oben schon geschrieben kann man natürlich auch bei O365 problemlos daten lokal...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /