Abo
  • Services:

Bürosoftware: Microsoft veröffentlicht Office 2019 für Windows und Mac

Microsoft hat Office 2019 für Windows und Mac freigegeben. Dabei handelt es sich um eine Standalone-Version ohne Cloud-Zwang und mit Funktionen, die der Office-365-Dienst in den vergangenen drei Jahren bereits erhalten hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Office 2019 ist da.
Office 2019 ist da. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Microsoft Office 2019 für Windows und Mac ist eine neue Version der Bürosoftware-Suite, die offline funktioniert und im Gegensatz zu Office 365 keinem Cloud-Zwang unterliegt. Vielmehr handelt es sich um ein Update, das im Wesentlichen eine Teilmenge von Funktionen enthält, die in den vergangenen drei Jahren zu Office 365 hinzugefügt wurden.

Stellenmarkt
  1. FTI Ticketshop GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Für Windows enthält Office 2019 Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher. Mac-Nutzer müssen auf Project, Visio, Access und Publisher wie gewohnt verzichten. Neu ist beispielsweise eine verbesserte Eingabe per Stift mit Windows Ink durch Funktionen wie Druckempfindlichkeit und Orientierungserkennung der Stiftspitze, was für Kalligraphie oder Logodesign interessant ist.

Powerpoint 2019 enthält beispielsweise Morph und Zoom, mit denen sich filmische Präsentationen erstellen lassen. Excel 2019 erhielt neue Formeln, Diagramme und Verbesserungen in Powerpivot und bietet neue Funktionen zur Datenanalyse. Für Word und Outlook gibt es einen Vorlese- und den sogenannten Fokusmodus. Ablenkungen durch andere Programme oder Windows selbst sollen weitgehend ausgeschlossen werden, indem die Software im Vollbild dargestellt wird.

  • Excel - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
  • Powerpoint - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
  • Powerpoint - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)
Excel - Microsoft Office 2019 (Bild: Microsoft)

In den kommenden Wochen sollen auch Exchange Server 2019, Skype für Business Server 2019, Sharepoint Server 2019 und Project Server 2019 für Unternehmen freigegeben werden. Office 2019 ist zunächst für gewerbliche Volumenlizenzkunden erhältlich, gefolgt von Privat- und anderen Geschäftskunden. Diese sollen die neue Version in den nächsten Wochen kaufen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  4. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...

Jenniee 29. Okt 2018

Bereit verfügbar.

DebugErr 04. Okt 2018

Ja, sonst hätte ich das wohl nicht geschrieben. :)

Akhelos 27. Sep 2018

Mit fast 11 Jahren Einarbeitungszeit, wie man sie bis heute bei den Ribbons hatte lautet...

ConstantinPrime 27. Sep 2018

Interessant, was machen dann die ganzen DATEV Unternehmen, wenn da nur 32 Bit von der...

ConstantinPrime 27. Sep 2018

Wie oben schon geschrieben kann man natürlich auch bei O365 problemlos daten lokal...


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /