Abo
  • Services:
Anzeige
Die iOS-Version von Microsoft Office verbindet sich mit der Apple-Cloud.
Die iOS-Version von Microsoft Office verbindet sich mit der Apple-Cloud. (Bild: Microsoft)

Bürosoftware: Microsoft Office unterstützt Apples iCloud 

Die iOS-Version von Microsoft Office verbindet sich mit der Apple-Cloud.
Die iOS-Version von Microsoft Office verbindet sich mit der Apple-Cloud. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat ein Update für seine Office-Anwendungen für iOS veröffentlicht, das nun auch eine Anbindung an Apples iCloud Drive enthält. Die Dokumente können jetzt nicht nur in OneDrive und Dropbox, sondern auch in Apples Cloud abgelegt werden.

Anzeige

Die Dokumente von Word, Excel und Powerpoint können von iOS-Benutzern, die die Microsoft-Office-Anwendungen auf ihrem iPad installiert haben, nun auch in Apples iCloud Drive abgelegt werden. Ein entsprechendes Update hat Microsoft jüngst mit der Version 1.6 der Apps veröffentlicht.

Das hat den Vorteil, dass sie im Apple-Ökosystem durch die eingebaute Synchronisationsfunktion ohne Zusatzsoftware sofort zur Verfügung stehen - auf dem Mac können sie so direkt weiter verarbeitet werden. Natürlich gibt es auch Sharing-Funktionen zur Weitergabe der Dokumente. In diesem Punkt unterscheiden sich die Cloud-Lösungen von Dropbox, Amazon, Google und Apple nicht. Ohne iOS 8 läuft iCloud Drive allerdings nicht.

  • Microsoft Office auf dem iPhone (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Office auf dem iPhone (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Office auf dem iPhone (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Office auf dem Android-Tablet (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Office auf dem Android-Tablet (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Office auf dem Android-Tablet (Bild: Microsoft)
Microsoft Office auf dem iPhone (Bild: Microsoft)

Die Office-Programme bestehen bei iOS aus drei separaten Apps, deren Funktionsumfang bis auf wenige Ausnahmen kostenlos genutzt werden kann. Wer alle Funktionen benötigt, muss allerdings ein Office-365-Abo abschließen. Die Updates stehen über die interne iOS-Software-Aktualisierung zur Verfügung. 


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf
  2. CGM Software GmbH, Koblenz
  3. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Raum Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: ÖR vs. private

    Pjörn | 04:44

  2. Re: Wurde überhaupt schon jemand damit infiziert?

    Pjörn | 04:30

  3. Re: Wer?

    Frotty | 03:57

  4. Re: Lohnt das

    Pjörn | 03:43

  5. Die Forschung verstehe ich nicht ganz.

    mrgenie | 03:41


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel