Abo
  • Services:
Anzeige
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac (Bild: Microsoft)

Bürosoftware: Microsoft Office nutzt Touch Bar des Macbook Pro

Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac (Bild: Microsoft)

Wie die Bürosoftware Microsoft Office für MacOS künftig mit der Touch Bar des Macbook Pro harmonieren soll, zeigt Microsoft in einer Vorabversion der Software, die kostenlos ausprobiert werden kann.

Microsoft hat als einer der ersten großen Softwarehersteller gezeigt, wie seine Software mit der Touch Bar des neuen Macbook Pro zusammenarbeiten wird. Für die Office-Programme Word, Excel, Powerpoint und Outlook veröffentlichte Microsoft im Office Insider Programm eine Betaversion der Office-Suite mit Unterstützung des sekundären Notebookdisplays. Später sollen die Änderungen in die normale Office-Version einfließen. Im Oktober 2016 hatte Microsoft die Änderungen angekündigt.

Anzeige
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)

Beim Betrieb von Word werden auf der Touch Bar Formatierungshilfen angezeigt, während Powerpoint eine Vorschau der verfügbaren Folien einblendet. Zudem werden Werkzeuge zum Bearbeiten von Objekten eingeblendet, Layer visualisiert und Operationen zum Drehen und Verschieben ermöglicht.

Excel soll auf dem kleinen Touchscreen häufig verwendete Formeln anbieten. Auch für Layoutfunktionen und die Auswahl von Charttypen wird die Touch Bar eingesetzt. Beim Termin- und E-Mailprogramm Outlook kann die Touch Bar beispielsweise die tagesaktuellen Termine auflisten. Zudem werden die Funktionen Senden und Empfangen von E-Mails oder das Hinzufügen von Attachments für den direkten Zugriff angeboten.

Neben Apple haben weitere kleine Softwarehersteller Touch-Bar-kompatible Apps vorgestellt. Adobe passte den Photoshop auf die OLED-Eingabezeile an. Leider schränkt Apple die Möglichkeiten für Entwickler mit Blick auf die Touch Bar stark ein. So spezifiziert der Konzern in den nicht frei zugänglichen Entwicklerrichtlinien, was nicht auf der Touch Bar passieren sollte. Die Leiste soll eine Erweiterung von Tastatur und Trackpad sein und nicht als Display verwendet werden. Folglich sollen dort keine Nachrichten, Warnhinweise oder scrollende Informationen zu sehen sein. Auch mit Animationen sollen Entwickler sparsam umgehen, auch wenn sie grundsätzlich möglich sind.


eye home zur Startseite
dawiddi 09. Feb 2017

Naja, bei Office kann man die Menüleiste ja ausblenden. Non-Touchbaruser lassen sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechische Republik)
  3. Deutsche Schillergesellschaft e. V., Marbach am Neckar
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 429,90€ zzgl. Versand
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  2. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  3. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  4. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  5. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  6. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  7. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  8. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  9. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  10. Skylake und Kaby Lake

    Debian warnt vor "Alptraum-Bug" in Intel-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  2. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro
  3. Call of Duty WW2 angespielt Höllenfeuer und kleine Sprünge

  1. Re: Hat erschreckender Weise recht

    rldml | 19:14

  2. Also eine Anschlußpflicht für Hausbesitzer

    barforbarfoo | 19:14

  3. Auch per Kabelverbindung nutzbar?

    Grummelbart | 19:11

  4. Sigfox ist günstiger

    mimimimi | 19:09

  5. Sänger

    mawa | 19:08


  1. 18:32

  2. 18:15

  3. 18:03

  4. 17:47

  5. 17:29

  6. 17:00

  7. 16:23

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel