Abo
  • Services:
Anzeige
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac (Bild: Microsoft)

Bürosoftware: Microsoft Office nutzt Touch Bar des Macbook Pro

Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac
Touch Bar mit Microsoft Office für den Mac (Bild: Microsoft)

Wie die Bürosoftware Microsoft Office für MacOS künftig mit der Touch Bar des Macbook Pro harmonieren soll, zeigt Microsoft in einer Vorabversion der Software, die kostenlos ausprobiert werden kann.

Microsoft hat als einer der ersten großen Softwarehersteller gezeigt, wie seine Software mit der Touch Bar des neuen Macbook Pro zusammenarbeiten wird. Für die Office-Programme Word, Excel, Powerpoint und Outlook veröffentlichte Microsoft im Office Insider Programm eine Betaversion der Office-Suite mit Unterstützung des sekundären Notebookdisplays. Später sollen die Änderungen in die normale Office-Version einfließen. Im Oktober 2016 hatte Microsoft die Änderungen angekündigt.

Anzeige
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
  • Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)
Microsoft zeigt Touch-Bar-Nutzung für Microsoft Office (Bild: Microsoft)

Beim Betrieb von Word werden auf der Touch Bar Formatierungshilfen angezeigt, während Powerpoint eine Vorschau der verfügbaren Folien einblendet. Zudem werden Werkzeuge zum Bearbeiten von Objekten eingeblendet, Layer visualisiert und Operationen zum Drehen und Verschieben ermöglicht.

Excel soll auf dem kleinen Touchscreen häufig verwendete Formeln anbieten. Auch für Layoutfunktionen und die Auswahl von Charttypen wird die Touch Bar eingesetzt. Beim Termin- und E-Mailprogramm Outlook kann die Touch Bar beispielsweise die tagesaktuellen Termine auflisten. Zudem werden die Funktionen Senden und Empfangen von E-Mails oder das Hinzufügen von Attachments für den direkten Zugriff angeboten.

Neben Apple haben weitere kleine Softwarehersteller Touch-Bar-kompatible Apps vorgestellt. Adobe passte den Photoshop auf die OLED-Eingabezeile an. Leider schränkt Apple die Möglichkeiten für Entwickler mit Blick auf die Touch Bar stark ein. So spezifiziert der Konzern in den nicht frei zugänglichen Entwicklerrichtlinien, was nicht auf der Touch Bar passieren sollte. Die Leiste soll eine Erweiterung von Tastatur und Trackpad sein und nicht als Display verwendet werden. Folglich sollen dort keine Nachrichten, Warnhinweise oder scrollende Informationen zu sehen sein. Auch mit Animationen sollen Entwickler sparsam umgehen, auch wenn sie grundsätzlich möglich sind.


eye home zur Startseite
dawiddi 09. Feb 2017

Naja, bei Office kann man die Menüleiste ja ausblenden. Non-Touchbaruser lassen sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  2. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  3. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25

  4. Re: Plausibilitätscheck

    JackIsBlack | 05:08

  5. Re: frage: notruf?

    plutoniumsulfat | 04:46


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel