• IT-Karriere:
  • Services:

Bündelprodukte: Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken

Vodafone will durch Bündelprodukte günstiger werden. Derzeit steigen nach Unternehmensangaben pro Tag bis zu 1.000 Kunden von DSL auf das Kabelnetz um.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptsitz von Vodafone Deutschland
Hauptsitz von Vodafone Deutschland (Bild: Vodafone Deutschland)

Nach der Übernahme des Kabelnetzes von Unitymedia rechnet Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter mit sinkenden Preisen: "Für die Kunden wird es günstiger, je mehr Dienstleistungen wir ihnen in Bündelprodukten anbieten können", sagte Ametsreiter der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). Im August hatte die EU-Kommission der Milliarden-Übernahme zugestimmt. Seither kann Vodafone auch in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen schnelle Internetzugänge über das Kabelnetz anbieten.

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Wirtgen GmbH, Windhagen

Unitymedia senkte bereits die Preise in seinen Gigabit-Städten auf das Niveau von Vodafone. Das neue Angebot gilt jedoch nur für Neukunden, Gigabit-Bestandskunden zahlen weiter den alten Preis. Die Marke Unitymedia wird es mittelfristig nicht mehr geben, ein genaues Datum dafür steht aber noch nicht fest.

Laut Ametsreiter steigen pro Tag bis zu 1.000 Kunden von DSL im Netz der Deutschen Telekom auf das Kabelnetz um. Vodafone will nach eigenen Angaben Milliarden in den Ausbau des Kabelnetzes stecken. "Durch den Zusammenschluss mit Unitymedia schaffen wir bis 2022 rund 25 Millionen Gigabit-Haushalte in Deutschland. Die Kabel-Infrastruktur bringt deutlich schnellere Geschwindigkeiten als DSL. Endlich bewegt sich etwas in diesem Land", sagte Ametsreiter. Rund 1,5 Millionen Haushalte im Unitymedia- Kabelnetz konnten bereits einen Gigabit-Tarif buchen: Dies waren bisher die Gigabit-Städte Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Bochum sowie Mannheim und Heilbronn.

Nach der Fusion von Vodafone und Unitymedia ist Hagen die erste Stadt, in der Kunden durch Docsis 3.1 ein Gigabit pro Sekunde nutzen können. An das Kabelnetz sind nach Vodafone-Angaben 144.000 Haushalte in Hagen angeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Mimimimimi 15. Nov 2019

Sollte man - wenn einen das doch ach so stört - die Wohnung nicht gar nicht erst bezogen...

chigy100 13. Nov 2019

Ich würde mich auch freuen, wenn wir als (kleine-)Geschäftskunde im Unitymedia-Gebiet die...

Tuxraxer007 13. Nov 2019

Nee Vodafone Unitymedia ist noch recht gut, meine Telefoniestörung am Sonntag wurde...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Keyboardio Atreus im Test Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
  3. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert

    •  /