Abo
  • Services:

BT: Telefónica O2 Deutschland will bei 5G führend werden

O2 hat trotz Problemen große Ziele. Eine erweiterte Partnerschaft mit BT soll Hosting-Services für das Mobilfunknetz verbessern und bei 5G Fortschritte bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Techniker der Telefónica beim Austausch des LTE-Baseband-Boards
Techniker der Telefónica beim Austausch des LTE-Baseband-Boards (Bild: Telefónica O2)

Telefónica Deutschland hat seinen Vertrag mit BT erweitert, um bei dem künftigen Mobilfunkstandard 5G führend zu werden. Das gab der britische Netzwerk- und IT-Dienstleister am 30. August 2017 bekannt. Im Rahmen des Vertrags wird BT zusätzliche Kapazitäten in 15 Rechenzentren in Deutschland für Telefónica bereitstellen.

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Dort wird die IT-Ausstattung - wie Router und Server - gehostet, die zum Kern des Mobilfunknetzes von Telefónica Deutschland gehört, dem Unternehmen hinter O2 und E-Plus. Die neue Technik des Mobilfunkanbieters soll es ermöglichen, neue Funktionen künftig wesentlich schneller zu implementieren.

Cayetano Carbajo Martin, Chief Technology Officer von Telefónica Deutschland, sagte: "Telefónica Deutschland treibt den Ausbau seiner digitalen Services kontinuierlich voran, um ein führender Anbieter in den Bereichen 5G und Internet of Things zu werden." Die Rechenzentren von BT würden helfen, die Investitionen in 5G und die digitale Transformation zu sichern, indem sie langfristig Hosting-Services für das Mobilfunknetz bereitstellen.

Bunderegierung wird auf Telefónica aufmerksam

Der Netzbetreiber kämpft dabei weiter mit Schwierigkeiten. Nach vermehrt auftretenden Beschwerden von Kunden über die Qualität des Kundenservice von O2 prüft die Bundesregierung strengere Regeln für Telefon-Warteschleifen. Das ging aus einer Antwort der Bundesregierung auf einer Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, die Golem.de vorliegt. "Fusionsbedingt hat die Servicequalität bei Telefónica Deutschland in den vergangenen Monaten nicht die gewünschte Qualität aufgewiesen", sagte ein Unternehmenssprecher.

Um das Problem zu entschärfen, bietet O2 Kunden auch Datenvolumen an, damit sie die telefonische Hotline des Unternehmens nicht nutzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

NilsKraus 31. Aug 2017

Bringt aber nichts, wenn man sonst auch nicht viel mehr als 1mbit hat. Das Netz ist...

Aslo 30. Aug 2017

Jup. Weniger faseln, mehr machen.

tg-- 30. Aug 2017

O2 muss sich dringend zusammenreißen. Der aktuelle Sparkurs wird auch von den Kunden die...

Drag_and_Drop 30. Aug 2017

Und das nicht nur manchmal, sondern in 90% der fälle. Ich habe 2 OnePlus 3 und mein...

jones1024 30. Aug 2017

Ach Telefonica - wenn ich die jetztige Abdeckung ausserhalb von Städten betrachte, warum...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /