Abo
  • Services:

Nextcloud hat das Problem erkannt

Nextcloud hat den Ruf, dass das Update dort tendenziell besser funktioniert. Probleme gibt es aber auch da immer wieder. Der Autor dieses Textes hatte kürzlich beim Versuch, seine private Nextcloud-Installation zu aktualisieren, ein ähnliches Problem wie das oben beschriebene: Der Updater zeigte an, dass die Installation aktuell ist, es gab aber bereits ein Update.

Stellenmarkt
  1. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Mit Hilfe eines Nextcloud-Entwicklers konnte das Problem ausgemacht werden: In der Installation war die Verschlüsselung von Dateien aktiviert, das zugehörige Verschlüsselungsmodul war aber deaktiviert. Diese Kombination von Einstellungen führte dazu, dass das Skript, das den Updateserver prüfte, eine Exception verursachte.

Das führte jedoch nicht dazu, dass dem Nutzer eine Warnung angezeigt wurde, die auf einen Fehler hinwies. Vielmehr erweckte das Admin-Interface fälschlicherweise den Eindruck, dass die Installation bereits aktuell sei.

Wenn das Update fehlschlägt, bleibt Nutzern noch die Möglichkeit, ein manuelles Update (Anleitung Owncloud, Anleitung Nextcloud) durchzuführen. Allerdings dürften damit viele Anwender überfordert sein: Es erfordert Zugriff auf die Konsole und den Umgang mit Kommandozeilentools.

Zumindest bei Nextcloud scheint man das Problem immerhin erkannt zu haben. In einem Blogpost schreiben die Entwickler, dass sie das Ziel haben, den Updateprozess vollautomatisch ohne Interaktion mit dem Administrator zu ermöglichen. Ähnlich macht das bereits die Blogsoftware Wordpress.

 Vorrangige Gefährdungen: Feuer, Wasser, Spionage
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-78%) 7,99€
  3. (-72%) 13,99€
  4. (-79%) 5,99€

teletubbi72 20. Apr 2017

automatische Kalender- und Kontaktsynchronisation vom Handy aus per VPN ??? Ja nee, is klar !

Sharkuu 21. Mär 2017

solange es für das BSI relevanter ist, administratoren als gefahrenquelle aus der eigenen...

Bertl 21. Mär 2017

Da werden in minor Updates breaking changes eingebaut (wir zum Beispiel das Erzwingen der...

uschatko 19. Mär 2017

Nur das Fedora die an einen Pfad installiert wo der Apache nichts zu suchen hat (/usr...

daydreamer42 18. Mär 2017

Besser als das Auslagern der Informationen auf fremde Server ist das Konzept zwar...


Folgen Sie uns
       


Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test

Bei komplett kabellos arbeitenden Bluetooth-Ohrstöpseln zeigen sich erhebliche Unterschiede. Das perfekte Modell schmerzt nicht im Ohr, lässt sich bequem bedienen und hat einen guten Klang. An das Ideal kommt immerhin ein Teilnehmer heran.

Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /