Abo
  • Services:
Anzeige
Feuer ist ein ernstzunehmendes Problem für den sicheren Betrieb von Cloud-Servern.
Feuer ist ein ernstzunehmendes Problem für den sicheren Betrieb von Cloud-Servern. (Bild: Fir0002/Wikimedia Commons/CC-BY-SA 3.0)

Vorrangige Gefährdungen: Feuer, Wasser, Spionage

Hilfreiche Ratschläge zu Updates finden wir allerdings auch dort nicht. Im Kapitel "Gefährdungen", Unterkapitel "Eigenbetrieb", erfahren wir zunächst: "Der Betrieb von Owncloud unterscheidet sich in der Betrachtung der Gefährdungen nicht vom Betrieb anderer Server." Und weiter: "Vorrangig zu betrachtende Gefährdungen sind: Feuer, Wasser, Ausspähen von Informationen/Spionage, Manipulation von Informationen, Unbefugtes Eindringen in IT-Systeme, Unbefugtes Eindringen in Räumlichkeiten".

Anzeige

Dass Feuer und Wasser für Server eine Gefährdung sein können, darauf wären die meisten Anwender wohl selbst gekommen. Dass nicht installierte Sicherheitsupdates eine Gefahr darstellen, schien dem BSI wohl nicht erwähnenswert.

Owncloud-Updates oft nicht ganz einfach

Die Warnungen des BSI vor veralteter Software mit Sicherheitslücken ist sicher berechtigt. Einige Lücken in älteren Versionen sind sehr kritisch. Doch dass viele Anwender ihre privaten Clouds nicht aktualisieren, hat auch mit der Software selbst zu tun.

  • Die CDU hat ihr Onwcloud inzwischen aktualisiert. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Grünen noch nicht. (Screenshot: Golem.de)
  • Owncloud sagt, es sei aktuell, aber das stimmt nicht. (Screenshot: Golem.de)
  • Das BSI erklärt eine sichere Cloud. (Bild: BSI)
Das BSI erklärt eine sichere Cloud. (Bild: BSI)

Der Updateprozess von Owncloud ist sehr fragil und funktioniert häufig nicht. Der Bugtracker und die Foren von Owncloud sind voll von Berichten frustrierter Anwender. Frühere Owncloud-Versionen hatten etwa häufig Probleme mit Timeouts von PHP, die bei Hosting-Anbietern fast immer aktiviert sind.

Wir wollten in einem Test herausfinden, ob sich die Updateprozedur inzwischen gebessert hat. Wir haben zum Testen Owncloud in der Version 9.1.2 installiert. Dabei handelt es sich um die aktuelle Version, in der es bekannte Sicherheitslücken gibt, sie wurde im November 2016 veröffentlicht. Nach einem Login als Administrator zeigt der Updater überraschenderweise an: "Your version is up to date." Ein Info-Tooltip daneben zeigt auch an, dass dies zuletzt vor wenigen Minuten geprüft wurde.

Nach einigem Experimentieren finden wir heraus, wie wir Owncloud davon überzeugen können, das Update zu finden: Wir ändern den Update-Channel zunächst zu "beta" und dann zurück zu "stable". Nun verrät uns der Updater korrekterweise, dass Version 9.1.4 verfügbar ist.

Nach einem Klick auf das Update geht es allerdings wieder nicht weiter: Wir werden aufgefordert, ein Passwort für das Update in einer Konfigurationsdatei zu setzen. Allerdings: Als wir es einige Minuten später nochmal versuchen - ohne etwas an der Konfiguration zu ändern -, funktioniert der Updater plötzlich.

 BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!Nextcloud hat das Problem erkannt 

eye home zur Startseite
nille02 21. Mär 2017

Es muss dennoch immer noch Konfiguriert werden.

Themenstart

Sharkuu 21. Mär 2017

solange es für das BSI relevanter ist, administratoren als gefahrenquelle aus der eigenen...

Themenstart

Bertl 21. Mär 2017

Da werden in minor Updates breaking changes eingebaut (wir zum Beispiel das Erzwingen der...

Themenstart

uschatko 19. Mär 2017

Nur das Fedora die an einen Pfad installiert wo der Apache nichts zu suchen hat (/usr...

Themenstart

daydreamer42 18. Mär 2017

Besser als das Auslagern der Informationen auf fremde Server ist das Konzept zwar...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software AG, Saarbrücken, Darmstadt, Düsseldorf, Stuttgart, München
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Wuppertal
  3. Hubert Burda Media, Köln
  4. PlusServer GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 65,00€
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Das Problem ist nur...

    m9898 | 00:47

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    DerSkeptiker | 00:44

  3. Re: Auch für RC-Helikopter?

    m9898 | 00:36

  4. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    Vaako | 00:33

  5. Re: Was wurde eigentlich aus dem HDMI-In?

    Hellsingexe | 00:30


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel