Abo
  • Services:
Anzeige
Feuer ist ein ernstzunehmendes Problem für den sicheren Betrieb von Cloud-Servern.
Feuer ist ein ernstzunehmendes Problem für den sicheren Betrieb von Cloud-Servern. (Bild: Fir0002/Wikimedia Commons/CC-BY-SA 3.0)

Vorrangige Gefährdungen: Feuer, Wasser, Spionage

Hilfreiche Ratschläge zu Updates finden wir allerdings auch dort nicht. Im Kapitel "Gefährdungen", Unterkapitel "Eigenbetrieb", erfahren wir zunächst: "Der Betrieb von Owncloud unterscheidet sich in der Betrachtung der Gefährdungen nicht vom Betrieb anderer Server." Und weiter: "Vorrangig zu betrachtende Gefährdungen sind: Feuer, Wasser, Ausspähen von Informationen/Spionage, Manipulation von Informationen, Unbefugtes Eindringen in IT-Systeme, Unbefugtes Eindringen in Räumlichkeiten".

Anzeige

Dass Feuer und Wasser für Server eine Gefährdung sein können, darauf wären die meisten Anwender wohl selbst gekommen. Dass nicht installierte Sicherheitsupdates eine Gefahr darstellen, schien dem BSI wohl nicht erwähnenswert.

Owncloud-Updates oft nicht ganz einfach

Die Warnungen des BSI vor veralteter Software mit Sicherheitslücken ist sicher berechtigt. Einige Lücken in älteren Versionen sind sehr kritisch. Doch dass viele Anwender ihre privaten Clouds nicht aktualisieren, hat auch mit der Software selbst zu tun.

  • Die CDU hat ihr Onwcloud inzwischen aktualisiert. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Grünen noch nicht. (Screenshot: Golem.de)
  • Owncloud sagt, es sei aktuell, aber das stimmt nicht. (Screenshot: Golem.de)
  • Das BSI erklärt eine sichere Cloud. (Bild: BSI)
Das BSI erklärt eine sichere Cloud. (Bild: BSI)

Der Updateprozess von Owncloud ist sehr fragil und funktioniert häufig nicht. Der Bugtracker und die Foren von Owncloud sind voll von Berichten frustrierter Anwender. Frühere Owncloud-Versionen hatten etwa häufig Probleme mit Timeouts von PHP, die bei Hosting-Anbietern fast immer aktiviert sind.

Wir wollten in einem Test herausfinden, ob sich die Updateprozedur inzwischen gebessert hat. Wir haben zum Testen Owncloud in der Version 9.1.2 installiert. Dabei handelt es sich um die aktuelle Version, in der es bekannte Sicherheitslücken gibt, sie wurde im November 2016 veröffentlicht. Nach einem Login als Administrator zeigt der Updater überraschenderweise an: "Your version is up to date." Ein Info-Tooltip daneben zeigt auch an, dass dies zuletzt vor wenigen Minuten geprüft wurde.

Nach einigem Experimentieren finden wir heraus, wie wir Owncloud davon überzeugen können, das Update zu finden: Wir ändern den Update-Channel zunächst zu "beta" und dann zurück zu "stable". Nun verrät uns der Updater korrekterweise, dass Version 9.1.4 verfügbar ist.

Nach einem Klick auf das Update geht es allerdings wieder nicht weiter: Wir werden aufgefordert, ein Passwort für das Update in einer Konfigurationsdatei zu setzen. Allerdings: Als wir es einige Minuten später nochmal versuchen - ohne etwas an der Konfiguration zu ändern -, funktioniert der Updater plötzlich.

 BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!Nextcloud hat das Problem erkannt 

eye home zur Startseite
teletubbi72 20. Apr 2017

automatische Kalender- und Kontaktsynchronisation vom Handy aus per VPN ??? Ja nee, is klar !

Sharkuu 21. Mär 2017

solange es für das BSI relevanter ist, administratoren als gefahrenquelle aus der eigenen...

Bertl 21. Mär 2017

Da werden in minor Updates breaking changes eingebaut (wir zum Beispiel das Erzwingen der...

uschatko 19. Mär 2017

Nur das Fedora die an einen Pfad installiert wo der Apache nichts zu suchen hat (/usr...

daydreamer42 18. Mär 2017

Besser als das Auslagern der Informationen auf fremde Server ist das Konzept zwar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technik GmbH, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Münster
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  2. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  3. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

  4. Nissan Leaf

    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

  5. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht ein

  6. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  7. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  8. Q6

    LGs reduziertes G6 kostet 350 Euro

  9. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  10. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  2. Microsoft Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE
  3. Microsoft Surface Laptop Vollwertiges Notebook mit eingeschränktem Windows

  1. Ab ca. 95 km Restreichweite leuchtet bei meinem...

    GrandmasterA | 10:42

  2. Re: FALSCH

    Its_Me | 10:41

  3. Re: iPod Touch ist kein Ersatz

    feierabend | 10:41

  4. Re: Ich habe in den Spiegel geschaut

    ckerazor | 10:40

  5. Re: Mehr Ausbildung als notwendig

    Kira | 10:39


  1. 10:41

  2. 09:04

  3. 07:23

  4. 07:13

  5. 22:47

  6. 18:56

  7. 17:35

  8. 16:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel