Abo
  • Services:
Anzeige
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) bei der Vorstellung des BSI-Lageberichts.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) bei der Vorstellung des BSI-Lageberichts. (Bild: Friedhelm Greis/Golem.de)

IT-Sicherheitsgesetz soll ausgedehnt werden

Eine Präferenz für eine bestimmte Behörde wollte der Minister nicht nennen. "Jede Entscheidung für eine Behörde wirft Fragen auf. Es ist eine Abwägungsentscheidung", sagte der CDU-Politiker. Infrage kommen neben dem Bundesnachrichtendienst (BND) der Verfassungsschutz, das Bundeskriminalamt (BKA) oder das BSI. Dort ist heute bereits das sogenannte Cyber-Abwehrzentrum angesiedelt, das in jedem Fall ausgebaut und eine zentrale Rolle bei der Abwehr von Angriffen spielen soll.

Anzeige

Nach Ansicht de Maizières sollten nicht "fünf oder sechs Behörden" die Fähigkeit für aktive Cyberabwehr bekommen. "So viele Leute, die so was können, können wir gar nicht in verschiedenen Behörden auftreiben. Also muss es eine Behörde sein, oder ein Zusammenwirken von Behörden", sagte er weiter.

Bislang 34 Vorfälle gemeldet

Der Minister kündigte bei der Vorstellung des BSI-Berichts zudem an, dass die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes auf weitere Einrichtungen wie Krankenhäuser angewandt werden sollten. Zwar sei in den Sondierungsverhandlungen noch nicht darüber gesprochen worden, doch hätten verschiedene Krankenhäuser selbst darauf gedrängt, als besonders schützenswerte kritische Infrastruktur eingeschätzt zu werden.

Dem Lagebericht zufolge sind seit Einführung der Meldepflicht bis 30. Juni 2017 34 Meldungen beim BSI eingegangen. Davon fielen 18 in den Sektor Informationstechnik und Telekommunikation, elf in den Sektor Energie, drei in den Sektor Wasser und zwei in den Sektor Ernährung. Häufig hätten menschliche Fehler wie beispielsweise falsche Konfigurationen zu einer IT-Störung geführt. Weitere häufige Ursachen seien Hardwaredefekte oder fehlerhafte Software durch fehlerhafte Updates. BSI-Chef Arne Schönbohm geht davon aus, dass von den betroffenen Firmen keine Meldungen bewusst zurückgehalten werden.

 BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

eye home zur Startseite
ML82 09. Nov 2017

dieser nimbus muss anscheinend unbedingt verteidigt werden ... leck mich am arsch...

User_x 08. Nov 2017

...sollen die doch dann alle wichtigen Infrastrukturbereiche mit einer großen Firewall...

Der schwarze... 08. Nov 2017

Da wird nix ausgeweitet oder sonstwas. Da haut man erst mal präventiv überall drauf und...

perahoky 08. Nov 2017

triggered Doofer Miesere! Auf zum Trollplatz.

perahoky 08. Nov 2017

Man könnte sie ja noch "aus Versehen" im inneren einsetzen - wie das mit der Bundeswehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel