• IT-Karriere:
  • Services:

Brüchige Flexkabel: Apple verlängert Austauschprogramm beim Macbook Pro

Die brüchigen Displaykabel des Macbook Pro mit Touch Bar werden weiterhin kostenlos repariert - auch wenn die Geräte fünf Jahre alt sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Die filigranen Kabel des Macbook Pro zum Display
Die filigranen Kabel des Macbook Pro zum Display (Bild: iFixit)

Apple verlängert sein Reparaturprogramm für brüchige Flexkabel beim MacBook Pro 13 Zoll. Bisher galt das Serviceprogramm nur für vier Jahre nach Erstverkauf des Gerätes, nun sind es fünf Jahre. Die ältesten Geräte stammen aus dem Jahr 2016.

Stellenmarkt
  1. CBR Fashion GmbH, Hannover-Isernhagen/Kirchhorst
  2. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen

Eine Schwachstelle des Macbook Pro Late 2016 ist das Flexkabel des Displays. Innerhalb von wenigen Jahren gibt es auch bei normalem Gebrauch immer wieder Ausfälle der Hintergrundbeleuchtung wegen Kabelbrüchen. Dadurch entstand die Bezeichnung Flexgate.

Neuere Modelle erhielten ein etwas längeres Kabel, was dem Problem vorbeugen soll.

Apple hatte das Problem im Mai 2019 eingeräumt und ein kostenloses Reparaturprogramm aufgelegt. Dieses erstreckt sich nur auf das 13 Zoll große Macbook Pro von 2016. Die Geräte wurden zwischen Oktober 2016 und Februar 2018 verkauft. Die größeren Macbook Pro fallen nicht unter das Reparaturprogramm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

    •  /