Abo
  • Services:
Anzeige
Vivaldi 1.1 bringt ein paar Verbesserungen.
Vivaldi 1.1 bringt ein paar Verbesserungen. (Bild: Vivaldi)

Browser: Vivaldi 1.1 erweitert Tab-Funktionen

Vivaldi 1.1 bringt ein paar Verbesserungen.
Vivaldi 1.1 bringt ein paar Verbesserungen. (Bild: Vivaldi)

Der Browser Vivaldi ist in einer neuen Version erschienen. Mit dem Update soll das Erkunden im Internet durch Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen komfortabler werden.

Weniger als einen Monat nach dem Erscheinen von Vivaldi 1.0 haben die Macher ein erstes Update veröffentlicht. Vor allem beim Umgang mit Tabs gibt es einige Neuerungen, aber mit dem Wechsel auf eine neue Chromium-Version ergeben sich auch Einschränkungen. Ansonsten enthält die neue Version viele Fehlerkorrekturen, mit denen die Zuverlässigkeit und Stabilität des Browsers erhöht werden soll.

Anzeige

Die Funktionen rund um den Ruhemodus für Tabs wurden erweitert. Der Nutzer kann jetzt eine komplette Tab-Gruppe in den Ruhemodus versetzen. Außerdem wird der Ruhemodus für einen einzelnen Tab aktiviert, wenn der Nutzer bei gedrückter Strg- oder Umschalttaste auf den Tab klickt. Der Ruhemodus in Vivaldi soll den Speicherbedarf des Browsers verringern, indem die Tabs quasi deaktiviert werden und keinen Speicherplatz belegen. Wird ein pausierter Tab geöffnet, muss die betreffende Webseite aber neu aufgebaut werden, was einige Zeit kostet. Der Ruhemodus in Vivaldi kann derzeit nicht abgeschaltet werden.

Tab-Nutzung mit mehr Komfort

Für das Schließen alle Hintergrund-Tabs gibt es neue Befehle. Soll nur der Vordergrund-Tab offen bleiben, ist dies jetzt mit einem passenden Kurzbefehl möglich. Alternativ dazu werden mit einem Mausklick auf den Schließen-Knopf des Tabs bei gedrückter Alt-Taste alle Hintergrundtabs beendet.

Außerdem kann in den Vivaldi-Einstellungen festgelegt werden, wie sich der Browser beim Schließen eines Tabs verhält. Der Browser aktiviert entweder den Tab ,der sich rechts oder links von dem geschlossenen Tab befindet.

Chromium 50 bringt einige Einschränkungen

Vivaldi 1.1 basiert jetzt auf Chromium 50, während die Vorversion noch mit Chromium 49 lief. Damit funktioniert Vivaldi nicht mehr auf Systemen mit Windows XP, Windows Vista oder Mac OS X unterhalb von Version 10.9. Außerdem werden damit ältere, weniger sichere Plugin-Formate nicht mehr erlaubt.

Wer von einer Opera-12-Installation auf Vivaldi wechseln möchte, kann mit der Version 1.1 auch die Schnellwahleinstellungen importieren. Damit will Vivaldi Opera-Nutzern den Wechsel weiter erleichtern. Vivaldi orientiert sich stark an der Bedienung und dem Funktionsumfang des klassischen Opera 12 und sieht sich als legitimer Nachfolger des Browsers mit Presto-Engine. Opera bietet weiterhin Browser an, die wie Vivaldi auf Chrome basieren, aber einen geringeren Funktionsumfang bieten.

Vivaldi 1.1 steht kostenlos für Windows, Mac OS und Linux zum Herunterladen bereit.


eye home zur Startseite
EynLinuxMarc 03. Mai 2016

Entlich wider ein Prog wo Win XP aussperrt solte öffters vorkommen. Wow bin jetzt 14...

Neuro-Chef 28. Apr 2016

Schade.

plutoniumsulfat 27. Apr 2016

Was willst du denn stattdessen?

Bautz 27. Apr 2016

Ich habe mich irgendwie langsam an den IE-Sync gewöhnt. Das is schon sehr angenehm...

crazypsycho 26. Apr 2016

Ich werde auch bald wechseln. Ich hoffe nur die Entwicklertools werden bald verbessert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. noris network AG, Nürnberg, München, Berlin
  3. über Schultz & Partner Unternehmens- & Personalberatung, Bremen
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 283,88€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 288,88€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Bessere Synchronisation soll Onedrive effizienter machen

  2. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  3. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  4. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  5. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  6. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  7. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  8. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  9. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  10. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Therealtux | 11:31

  2. Re: Nur kleinwaagen?

    quineloe | 11:30

  3. Re: Nintendo melkt seine Fangirls

    Serenity | 11:30

  4. Re: Reale Switch-Kosten

    Kakiss | 11:29

  5. Re: Darum gehts denen doch gar nicht...

    Mel | 11:29


  1. 11:35

  2. 11:09

  3. 10:51

  4. 10:45

  5. 09:38

  6. 07:23

  7. 07:14

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel