Abo
  • Services:

Browser: Opera 12.14 beseitigt Absturzursache

Opera Software hat ein Update für den Opera-Browser veröffentlicht. In der Version 12.14 wurde die Absturzursache für den Browser beseitigt. Außerdem stehen die Fehlerkorrekturen von Opera 12.13 bereit, womit auch Sicherheitslücken geschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera 12.14 ist da.
Opera 12.14 ist da. (Bild: Opera)

Mit Opera 12.14 hat Opera Software auf die Fehlermeldungen reagiert und einen Programmfehler beseitigt, der zum wiederholten Absturz des Browsers geführt hatte. Nutzer von Opera 12.13 berichteten davon, dass sich der Browser nicht mehr ordentlich starten ließ, weil dieser beim Öffnen sofort einen Absturz verursachte. Als Grund nannte Opera Software, dass die Suche nach Updates für die installierten Erweiterungen Probleme gemacht hat. Diese Funktion des Browsers wurde nun überarbeitet, so dass der Absturz nicht mehr auftreten sollte.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen

Weitere Fehlerkorrekturen bringt Opera 12.14 nicht, der Browserhersteller wollte das Update zügig veröffentlichen, um wieder eine stabile Version des Browsers anzubieten. Opera Software weist darauf hin, dass die finale Version von Opera 12.14 nicht ganz dem kurz zuvor erschienenen Release Candidate entspricht. Daher sollten Nutzer der Vorabversion nun die finale Version des Browsers installieren.

Mit dem Erscheinen von Opera 12.13 sollte eigentlich vor allem die Stabilität und Zuverlässigkeit des Browsers verbessert werden. Außerdem wurden mit dem Update vier Sicherheitslücken geschlossen. Zwei davon könnten auch zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. Weil sich der Absturz wohl nur durch ein Downgrade auf Opera 12.12 beseitigen ließ, mussten Opera-Nutzer den Browser einige Zeit mit bekannten Sicherheitslücken nutzen.

Durch das Update auf Opera 12.13 wurde die Zusammenarbeit mit Facebook verbessert. Außerdem werden beim Browserstart die Webseiten in den gespeicherten Tabs auch wieder aus dem Cache geladen, falls keine Internetverbindung bereitsteht. Zudem soll es nicht mehr passieren, dass keine Bilder angezeigt werden, wenn im Browserverlauf ein Schritt zurückgesprungen wird. Die Linux-Version von Opera hat einen neuen Update-Prüfmechanismus erhalten und in der Windows-Version wurde ein neuer Mechanismus integriert, mit dem das ungewollte Ändern der Standardsuchmaschine erschwert wird.

Opera 12.14 steht für Windows, Mac OS und Linux kostenlos zum Herunterladen bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Navara 22. Feb 2013

Habe auch Probleme, Seiten werde nicht vollständig aufgebaut, Passwortmanager...

YoungManKlaus 06. Feb 2013

http://my.opera.com/desktopteam/blog/2013/02/05/opera-12-14-fixing-bad-crasher "We also...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /