Browser: Mozilla und Industrial Light and Magic bauen Firefox-Addon

Für ILM ist es wichtig, gleiche Farben auf verschiedenen Computern anzuzeigen: Extended Color Management für Firefox macht das möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox zeigt mit Extended Color Management nicht die Farbprofile des Betriebssystems an.
Firefox zeigt mit Extended Color Management nicht die Farbprofile des Betriebssystems an. (Bild: Mozilla/Montage: Golem.de)

Mozilla und das Special-Effects-Studio Industrial Light and Magic (ILM) haben sich zusammengetan und ein Add-on für den Firefox-Browser entwickelt. Extended Color Management soll eine browserbergreifende gleichmäßige Farbdarstellung ermöglichen. Die Software deaktiviert dazu die Farbverwaltung des Betriebssystems, die standardmäßig von Firefox einfach übernommen wird.

Stellenmarkt
  1. Product Portfolio Manager*in FCAS (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
  2. SAP-Anwendungsexperte (w/m/d) BPO Geräteverwaltung
    endica GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

"Auf diese Weise können Medieningenieure konsistente und zuverlässige Annahmen über die Farbpipeline zwischen den in einem Browser angezeigten Inhalten und den tatsächlichen Pixelwerten treffen, die an das Display des Computers gesendet werden.", schreibt Mozilla im Blog-Post. Mit dem Addon sollen so konsistente Farbdarstellungen über mehrere Systeme gewährleistet werden, was laut Mozilla vor allem auf MacOS von Vorteil sein soll. Das Betriebssystem verwendet mehrere vordefinierte Farbprofile und wendet dieses auf diverse Anwendungen an.

Sinnvoll für Medienprofis

Die Kooperation mit ILM - dem Studio, welches für Spezialeffekte vieler Spielfilme wie Star Wars und Terminator verantwortlich ist - kommt daher nicht von ungefähr. Das Studio verwendet laut Mozilla den Firefox-Browser für interne Aufgaben. Artists, Designer und Kunden müssen möglichst konsistente Arbeitsumgebungen erhalten. Extended Color Management macht das zumindest im Browser möglich.

"Wir wollten eine simple und einfache Möglichkeit schaffen, das Farbmanagement sowohl für Lucasfilm als auch für seine Lieferantenpartner zu deaktivieren.", schreibt Mozilla im Blog-Post. Simpel ist das Addon auf jeden Fall: Abseits des beschriebenen Zwecks, eben Farbprofile des Betriebssystems in Firefox abzuschalten, hat die Software keine weiteren Funktionen. Sie kann im Addon-Marktplatz heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ninos 12. Apr 2022

Zu Ersterem: Gut ist der Browser allemal, wenn nicht sogar sehr gut. Ob Firefox der...

486dx4-160 11. Apr 2022

Laut Artikel ist die Zielgruppe "Medienprofis". Die haben normalerweise kalibrierte...

spitfire_ch 11. Apr 2022

oder man spät Abends mit gedämpfter Helligkeit und warmen Farben unterwegs ist, und...

Eheran 11. Apr 2022

Also was macht das jetzt?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /