Browser: Microsoft Edge kann ohne Chrome Google-Daten synchronisieren

Direkt bei der Ersteinrichtung kann Edge Google-Kontodaten synchronisieren. Außerdem führt Microsoft weitere Sicherheitsfeatures ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome und Edge basieren auf demselben Framework.
Chrome und Edge basieren auf demselben Framework. (Bild: Microsoft/Google/Montage: Golem.de)

Microsoft arbeitet stets am Edge-Browser weiter. Kunden sollen bei dem Browser bleiben und im Sinne Microsofts am besten nicht auf ein alternatives Produkt wechseln. Deshalb enthält die neue Version 104.0.1293.47 eine Funktion, um Google-Daten direkt ohne die Nutzung von Google Chrome zu importieren. Während der Ersteinrichtung melden sich Kunden dazu in Edge an und können anschließend Lesezeichen, Add-ons und mehr synchronisieren. Das ist relativ übergreifend möglich, da beide Browser auf Chromium basieren und deshalb ähnliche Erweiterungen nutzen können.

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (m/w/d) FI/CO/PS
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  2. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
Detailsuche

Microsoft integriert zudem weitere Security-Funktionen. Standardmäßig wird der erweiterte Sicherheitsmodus auf der neuen Stufe einfach aktiviert. Damit soll Kunden ein gewisser Schutz vor bösartigen URLs und Webseiten gegeben werden. Die Voreinstellung Einfach lässt die meisten Webseiten wie erwartet funktionieren, fügt allerdings einen Security-Scan hinzu. Bei Bedarf werden Angriffe erkannt und blockiert.

Mehr Gruppenrichtlinien für Edge

In zwei weiteren Stufen (Ausgewogen und Streng) lässt sich einstellen, wie aggressiv die Funktion mögliche Bedrohungen blockiert. Microsoft gibt an, dass auf der höchsten Sicherheitsstufe einige Seiten möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren können. Per Whitelist lassen sich Seiten deshalb auch ignorieren. Zu finden ist das Feature in den Edge-Einstellungen unter Datenschutz, Suche und Dienste.

Neben den beiden größeren Änderungen können Admins weitere Gruppenrichtlinien für Edge ausprobieren. Mit AllowedDomainsForApps können Arbeitsdomänen für Google Workspace freigegeben werden. Die Policy AskBeforeCloseEnabled fragt noch einmal nach, wenn Edge mit mehreren Tabs geschlossen werden soll. QuickSearchShowMiniMenu blendet das Mini-Menü von Microsoft Edge ein oder aus, wenn im Browser PDFs oder Text auf Webseite ausgewählt werden. Eine vollständige Liste aller neuen Gruppenrichtlinien stellt Microsoft auf der Support-Webseite vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
Werden Computer so schlau wie Menschen?

Das Feld der künstlichen Intelligenz hat in den letzten zehn Jahren rasante Fortschritte gemacht. Wird der Computer den Menschen in puncto Intelligenz und Kreativität einholen? Und was dann?
Von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: Werden Computer so schlau wie Menschen?
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. EA Sports: Rote Karte für das Anti-Cheat-System von Fifa 23
    EA Sports
    Rote Karte für das Anti-Cheat-System von Fifa 23

    Die PC-Version von Fifa 23 startet offenbar bei vielen Spielen nicht. Grund dürfte der zwingend benötigte Anti-Cheat-Treiber sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /