Abo
  • IT-Karriere:

Browser: Google will Chrome-Nutzer testweise auf DoH upgraden

Mit der kommenden Version 78 sollen Chrome-Nutzer testweise das Protokoll DNS-over-HTTPS (DoH) verwenden. Nutzer sollen dabei auf bestehende DoH-Server ihrer bisherigen DNS-Anbieter migriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
DoH verschlüsselt DNS-Anfrage und schützt diese vor Manipulation.
DoH verschlüsselt DNS-Anfrage und schützt diese vor Manipulation. (Bild: montillon.a/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Kurz nach der Ankündigung von Mozilla, DNS-over-HTTPS (DoH) für alle US-Nutzer des Firefox-Browsers zu verteilen, kündigt nun auch Google an, Nutzer seines Chrome-Browsers künftig testweise auf DoH zu migrieren. Umgesetzt werden soll das mit der Version 78 des Browsers, der bereits im Dev-Channel verfügbar ist und am 22. Oktober 2019 stabil für alle Nutzer erscheinen soll. Google möchte mit diesen Experimenten die Leistungsfähigkeit und Funktionsweise seiner DoH-Implementierung in Chrome großflächig testen.

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

In der Ankündigung im Chromium-Blog heißt es, DoH biete Vorteile für die Sicherheit und Privatsphäre der Nutzer. Das gelte insbesondere für Verbindungen in öffentlichen WLANs. Die Experimente will Google in Zusammenarbeit mit bekannten DNS-Anbietern umsetzen, die bereits eine Auflösung für DNS-Anfragen per DoH anbieten.

Chrome-Nutzer sollen dabei standardmäßig auf den DoH-Dienst ihres bisherigen DNS-Anbieters migriert werden, sofern dieser denn existiert. Damit soll vermieden werden, dass Nutzer einen anderen DNS-Dienst verwenden als bisher. Darüber hinaus sollen damit bestehende DNS-Konfigurationen und -Filter trotz der laufenden Experimente einfach weiter genutzt werden können. Das betreffe etwa Sperren von Eltern für ihre Kinder.

Bei den von Chrome für DoH genutzten DNS-Anbietern handelt es sich um Cleanbrowsing, Cloudflare, DNS.SB, OpenDNS, Quad9 und natürlich Google selbst. Unterstützt wird das Experiment auf allen Plattformen außer Linux und iOS. Nutzer, die unter Android einen Anbieter für DNS-over-TLS (DoT) konfiguriert haben, sollen ebenso falls möglich auf einen dazugehörigen DoH-Server in Chrome migriert werden. Admins bekommen eine Enterprise-Richtlinie, um das Experiment abzuschalten, für alle anderen Nutzer gibt es ein Chrome-Flag.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. 139€
  3. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  4. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)

Quantium40 11. Sep 2019 / Themenstart

Dafür hätte es aber auch schon gereicht, einfach nur DNS über TCP statt UDP zu machen...

INSTALL... 11. Sep 2019 / Themenstart

Veröffentlicht wurde es im Chromium-Blog, aber erwähnt ist nur Chrome. Also letzteres...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /