Abo
  • Services:

Browser-Games: Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

Spieleentwickler können mit der aktuellen Version der Unreal Engine dank Webassembly und WebGL 2.0 anspruchsvolle Browsergames bauen. Außerdem ist der Support für Nintendos Switch komplett, und für die Xbox One wird DirectX 12 genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Unreal Engine läuft dank Wasm und WebGL 2.0 auch mit komplexen Funktionen im Browser.
Die Unreal Engine läuft dank Wasm und WebGL 2.0 auch mit komplexen Funktionen im Browser. (Bild: Epic Games)

Das Team der Unreal Engine hat seine Unterstützung von Webtechniken in der aktuellen Version 4.16 deutlich ausgebaut. So kann damit nun der Spiele-Code von C++ in das neue Webassembly-Format kompiliert werden. Genutzt werden dazu die Emscripten-Werkzeuge von Mozilla. Da aber noch nicht alle Browser das vergleichsweise neue Webassembly (Wasm) ausführen können, sondern bisher nur die aktuellen Versionen von Firefox und Chrome, gilt diese Funktion der Unreal Engine zunächst noch als Vorschau.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Zusätzlich dazu kann für Webprojekte auch WebGL 2.0 genutzt werden, das wiederum auf OpenGLES 3.0 basiert. Das bringt den Nutzern der Engine vor allem Verbesserungen bei Rendering-Funktionen. Zudem können so im Web fast alle Funktionen unterstützt werden, die auch auf High-End-Smartphones mit der Unreal Engine genutzt werden können. Für Interessierte, die sich anschauen wollen, wozu Wasm und WebGL 2 fähig sind, gibt es eine Demo vom Team der Unreal Engine.

Mit der aktuellen Version 4.16 der Unreal Engine können Entwickler außerdem Spiele für Nintendos Switch erstellen und veröffentlichen, da der Support hierfür nun vollständig ist. Ausgesuchte Entwickler können darüber hinaus Zugriff auf den Engine-Quellcode für die Switch erhalten, um ihre Spiele weiter zu optimieren.

Neu in dieser Version ist außerdem, dass als Standard-Renderer für die Xbox One künftig auf DirectX 12 gesetzt wird. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Verbesserungen zur Unterstützung von VR-Inhalten, eine schnellere Garbage Collection und die üblichen Plattform-Updates.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,95€
  2. 24,99€
  3. 2,49€
  4. 29,95€

Sammie 13. Jul 2017

Unsinn. Nach wie vor produzieren alle BrowserGames-Hersteller nur in Flash, sei es...

Midian 27. Mai 2017

Du beiden scheinen keine Ahnung zu haben worum es geht :) Laut Roadmap ist die PC und...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
Chrome OS Crostini angesehen
Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
Von Sebastian Grüner

  1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
  2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
  3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

    •  /