Browser für Windows RT: Google schließt sich Mozillas Kritik an Microsoft an

Google schließt sich Mozillas Vorwürfen gegen Microsoft an, das Unternehmen verhindere die Entwicklung alternativer Browser für das kommende Windows RT, der auf ARM-Chips laufenden Version von Windows 8.

Artikel veröffentlicht am ,
Internet Explorer 10 als einziger Browser unter Windows RT?
Internet Explorer 10 als einziger Browser unter Windows RT? (Bild: Microsoft)

Google teilt die von Mozilla wegen Windows RT geäußerten Bedenken und Vorwürfe, Microsoft hindere Drittanbieter daran, alternative Browser für Microsofts Plattform Windows on ARM anzubieten. Entwickler und Kunden würden von mehr Wettbewerb profitieren, zitiert Cnet eine Stellungnahme von Google.

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Kassel
  2. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
Detailsuche

Mozilla fürchtet einen Rückfall in die "dunkle Zeit" eines Microsoft-Monopols im Browserbereich. Microsoft bietet Drittanbietern keine Möglichkeit, eine echte Browseralternative für Windows RT zu entwickeln.

Unter Windows 8 für x86 stehen Browserentwicklern laut Mozilla-Sprecher Asa Dotzler fast die gleichen Schnittstellen zur Verfügung wie dem Internet Explorer. Die größte Einschränkung bestehe darin, dass einige Funktionen nur dem jeweiligen Standardbrowser zur Verfügung stehen, was nicht gut sei, aber immerhin die Möglichkeit biete, einen konkurrenzfähigen Browser zu entwickeln.

Auf ARM-Geräten hingegen stelle Microsoft dem IE spezielle APIs zur Verfügung, auf die Programme von Drittentwicklern keinen Zugriff haben und die zwingend notwendig sind, um einen Browser zu entwickeln, der die gleichen Funktionen und die gleiche Leistung wie der Internet Explorer bieten kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
Artikel
  1. J.R.R. Tolkien: The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe
    J.R.R. Tolkien
    The Embracer Group kauft Der Herr der Ringe

    Bis auf die Buchrechte gehört Der Herr der Ringe künftig zu The Embracer Group. Nebenbei kauft der Publisher mal wieder ein paar Spielestudios.

  2. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
    Softwareupdate
    Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

    Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

  3. Saudi-Arabien: Feministin kommt wegen Tweets für 34 Jahre ins Gefängnis
    Saudi-Arabien
    Feministin kommt wegen Tweets für 34 Jahre ins Gefängnis

    Der Verurteilten werden feministische Tweets und Retweets zulasten gelegt, die die öffentliche Ordnung der Monarchie gestört hätten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /