Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 23 Aurora steht zum Download bereit.
Firefox 23 Aurora steht zum Download bereit. (Bild: Mozilla)

Browser: Firefox blinkt nicht mehr

Firefox 23 Aurora steht zum Download bereit.
Firefox 23 Aurora steht zum Download bereit. (Bild: Mozilla)

Die jetzt veröffentlichte Aurora-Version von Firefox 23 enthält einige Verbesserungen im Detail. Unter anderem kann der Browser jetzt unter Windows Videos hardwarebeschleunigt abspielen. Zudem wird die Sicherheit erhöht.

Firefox 23 Aurora spielt unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 Videos im H.264-Format erstmals hardwarebeschleunigt ab. Dabei nutzt der Browser die DirectX Video Acceleration 2 (DVXA2) des Betriebssystems. Dadurch lässt sich die CPU-Last beim Abspielen von H.264-Videos deutlich senken.

Anzeige

Um Nutzer besser vor Man-in-the-Middle-Angriffen zu schützen, blockiert Firefox künftig unverschlüsselt übertragene aktive Inhalte, die in einer mit SSL gesicherten Website eingebunden sind. Nutzer können dieses Verhalten aber für jede Seite einzeln deaktivieren. Unter aktiven Inhalten versteht man unter anderem Scripte, während man Bilder als passive Inhalte bezeichnet. Firefox 23 Aurora blockt standardmäßig nur die aktiven Inhalte, da diese als besonders gefährlich angesehen werden, schließlich können entsprechende Scripte die verschlüsselte Website verändern.

Ausgeblinkt

Von Firefox nicht länger unterstützt wird das HTML-Tag <blink>:. Gleiches gilt für den durch die CSS-Angabe text-decoration: blink; ausgelösten Blink-Effekt.

Neu gestaltete Einstellungen für den integrierten Suchanbieter sollen es ermöglichen, diesen schneller zu wechseln. Zudem wurde der Stern-Kopf für Bookmarks aus der URL-Zeile entfernt. Die Einstellungen "Bilder immer laden", "Javascript aktivieren" und "Tableiste immer zeigen" wurden aus den Einstellungen entfernt.

Unter Mac OS X ab Version 10.7 erhält Firefox Animationen bei der Navigation per Wischgeste und ein an Lion angepasstes Verhalten, wenn beim Scrollen der obere oder untere Seitenrand erreicht wird. Auch wird der neue Scrollbar-Stil von Mac OS X 10.7 unterstützt.

Darüber hinaus wurde das User Interface des about:memory-Dialogs überarbeitet sowie Testpilot wieder aus dem Browser entfernt. Entwickler können künftig eine globale Browserkonsole nutzen und es gibt ein Share-Panel für das in Firefox integrierte Social API.

Firefox 23 Aurora steht ab sofort unter mozilla.org/firefox/channel für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit.


eye home zur Startseite
olleIcke 21. Mai 2013

Also ich hab eben auf 23 geupdated uns sehe KEINE Designveränderung. Auch mein Bookmark...

der mit der... 21. Mai 2013

Zum Glück gibt es noch animierte GIFs ;-) http://www.karl-fritsch.de/

andi_lala 20. Mai 2013

Hmm...da bin ich aber gespannt, die letzte (zugegeben ältere) Trunk Version, die ich...

borg 20. Mai 2013

Warum einfach, wenn auch kompliziertgeht, fällt mir dazu ein. Zwei einfache Begriffe und...

Anonymer Nutzer 20. Mai 2013

duplikate to database, drop to folder, diese Seite merken



Anzeige

Stellenmarkt
  1. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  2. BWI GmbH, Nürnberg oder München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Power Service GmbH, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,00€
  2. 122,00€
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 169...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Einfach legalisieren

    tschick | 19:04

  2. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    tomatentee | 19:03

  3. Re: Bleibt nur Verstaatlichung?

    Faksimile | 19:03

  4. Re: Windows 10

    Ganzfix | 19:01

  5. ich fand die Preiserhöhung gut ....

    keldana | 19:00


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel