Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 10.0.1 ist da.
Firefox 10.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Browser: Firefox 10.0.1 bringt Fehlerkorrekturen

Firefox 10.0.1 ist da.
Firefox 10.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Mozilla hat die Version 10.0.1 des Browsers Firefox veröffentlicht. Mit dem Update werden etliche Programmfehler beseitigt, damit Firefox stabiler und zuverlässiger arbeitet. Auch eine Sicherheitslücke wird beseitigt.

Mit dem Erscheinen von Firefox 10.0.1 wird eine Absturzursache beseitigt, die beim Programmstart auftreten konnte. Auch beim Verschieben von Lesezeichen soll es nun nicht mehr zum Absturz des Browsers kommen. Zudem kam es unter Umständen zu Hängern, wenn Texteingaben in einem Java-Applet gemacht werden sollten. Auch dieses Problem soll mit dem Update nun beseitigt sein. Ferner sollen die meisten Erweiterungen nun auch mit der aktuellen Firefox-Version funktionieren.

Anzeige

Firefox 10.0.1 blendet den Vorwärtsknopf nun aus, wenn der Zurücknopf noch nicht benutzt wurde. Erst wenn der Zurückknopf betätigt wurde, zeigt der Browser den Vorwärtsknopf. WebGL funktioniert nun mit Antialiasing und CSS3-3D-Transformers werden unterstützt. Zudem unterstützt Firefox das Element "bdi" zur Isolation bidirektionaler Texte. Firefox ermöglicht es nun, Webapplikationen im Vollbildmodus auszuführen. Auf Mac-OS-Systemen wurde eine Absturzursache im Zusammenspiel mit Java beseitigt und ebenfalls auf Mac-Systemen wurde der Fehler korrigiert, wonach sich Silverlight-Videos nicht abspielen ließen.

Die Probleme im Zusammenspiel mit dem Erweiterungsmanager werden mit dem Update noch nicht korrigiert. Hier will Mozilla einen Hotfix nachreichen. Zudem wird erwogen, bestimmte Versionen von AVGs Safe-Search-Erweiterung künftig zu blockieren, weil diese die Location Bar stört.

Mit Firefox 10.0.1 wird außerdem eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke beseitigt. Das Sicherheitsleck könnten Angreifer zum Ausführen von Schadcode missbrauchen.

Firefox 10.0.1 steht unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und Mac OS zum Herunterladen bereit.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 14. Feb 2012

4GB ist heutzutage ein Witz und beim Verkauf von Neu-PCs oder Notebooks eine Frechheit...

anonfag 13. Feb 2012

Wenigstens bin ich damit dann nicht alleine. Ich habe vor ca. einem Jahr den Umstieg auf...

Xstream 13. Feb 2012

richtig ich benutze kleine symbole

Merowinger 13. Feb 2012

Für Thunderbird ist übrigens auch ein Update auf 10.0.1 erschienen.

teleborian 13. Feb 2012

Ah, dachte schon die JavaWeb App die ich nutze wäre zu alt. (Ist sie eigentlich auch) (kt)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. UWS Business Solutions GmbH, Paderborn
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Problem = Nutzer

    matzems | 06:08

  2. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:05

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 06:02

  4. Re: Es bräuchte wirklich ein Essential Phone...

    masel99 | 06:02

  5. Re: Günstiger?

    Ovaron | 05:34


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel