Abo
  • IT-Karriere:

Browser: Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen

Mit dem Wechsel auf die Chromium-Engine wird Microsofts Browser Edge auch weiterhin Netflix in 4K-Auflösung unterstützen. Interessant ist das vor allem, weil Googles Chrome das nicht kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Edge auf Chromium-Basis befindet sich offiziell noch im Bau.
Microsofts Edge auf Chromium-Basis befindet sich offiziell noch im Bau. (Bild: Microsoft)

Seit einigen Tagen sind geleakte Versionen des kommenden Edge-Browsers von Microsoft auf Basis der Chromium-Engine im Netz auffindbar. Anders als Chrome wird der Browser offenbar zusätzlich zu Googles hauseigener DRM-Lösung Widevine auch Microsofts Playready DRM unterstützen. Der Microsoft-Browser kann damit aller Voraussicht nach im Gegensatz zu Chrome auch Netflix in 4K-Auflösung wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. hkk Krankenkasse, Bremen
  2. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München

Das Streaming von Netflix wird je nach Browser und Betriebssystem unterschiedlich unterstützt. So ist etwa mit Firefox und Chrome die Darstellung unter Windows, MacOS und Linux nur in 720p möglich. In Googles Chrome OS ist die Wiedergabe immerhin in 1080p möglich, ebenso wie mit Safari unter MacOS. Auch nach dem Wechsel auf Chromium bleibt Edge damit wohl der einzige Browser, der Netflix in 4K unterstützt.

Überraschend ist das eigentlich nicht. Immerhin unterstützen auch schon die bisher verfügbaren Versionen des Edge-Browsers mit der Edge-HTML-Engine von Microsoft die Wiedergabe von Netflix in 4K-Auflösung. Dass Microsoft trotz des Wechsels der zugrunde liegenden Engine seinen Nutzern die gleichen Funktionen bieten wird wie bisher, ist außerdem zu erwarten gewesen.

Der Schritt zeigt dennoch, dass Microsoft offensichtlich weiter wichtige Alleinstellungsmerkmale des Edge-Browsers beibehalten möchte, auch wenn das Unternehmen seinen Browser künftig auf der gleichen Code-Basis aufbaut wie der Konkurrent Google. Nutzer der geleakten Version berichten auf Reddit, dass die Wiedergabe von Netflix in 4K auch mit dem neuen Edge keine Probleme mache. Eine öffentlich verfügbare Vorschau auf Edge mit Chromium sollte in den kommenden Wochen erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)

My1 04. Apr 2019 / Themenstart

naja, chrome selbst kann es eben nicht alleine weil die Contentmafia spaß hat und das...

My1 03. Apr 2019 / Themenstart

sicher aber immer noch mehr als die 720p die man mit allem außer w10 oder mac bekommt.

PI.314 03. Apr 2019 / Themenstart

Was ist dieses Xbox?

demon driver 03. Apr 2019 / Themenstart

Dir ist nicht klar, dass es eine absolute Grenze dessen gibt, ab der Bewegtbildauflösung...

ikhaya 03. Apr 2019 / Themenstart

Haben ARM Chips ein Trusted Execution Environment? Ist Linux dank HDCP Patches und mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /