Browser: Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen

Mit dem Wechsel auf die Chromium-Engine wird Microsofts Browser Edge auch weiterhin Netflix in 4K-Auflösung unterstützen. Interessant ist das vor allem, weil Googles Chrome das nicht kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Edge auf Chromium-Basis befindet sich offiziell noch im Bau.
Microsofts Edge auf Chromium-Basis befindet sich offiziell noch im Bau. (Bild: Microsoft)

Seit einigen Tagen sind geleakte Versionen des kommenden Edge-Browsers von Microsoft auf Basis der Chromium-Engine im Netz auffindbar. Anders als Chrome wird der Browser offenbar zusätzlich zu Googles hauseigener DRM-Lösung Widevine auch Microsofts Playready DRM unterstützen. Der Microsoft-Browser kann damit aller Voraussicht nach im Gegensatz zu Chrome auch Netflix in 4K-Auflösung wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Informations- und IT - Sicherheit
    Ratiodata SE, Frankfurt am Main, Münster
  2. SAP Inhouse Consultant Schwerpunkt Supply Chain (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
Detailsuche

Das Streaming von Netflix wird je nach Browser und Betriebssystem unterschiedlich unterstützt. So ist etwa mit Firefox und Chrome die Darstellung unter Windows, MacOS und Linux nur in 720p möglich. In Googles Chrome OS ist die Wiedergabe immerhin in 1080p möglich, ebenso wie mit Safari unter MacOS. Auch nach dem Wechsel auf Chromium bleibt Edge damit wohl der einzige Browser, der Netflix in 4K unterstützt.

Überraschend ist das eigentlich nicht. Immerhin unterstützen auch schon die bisher verfügbaren Versionen des Edge-Browsers mit der Edge-HTML-Engine von Microsoft die Wiedergabe von Netflix in 4K-Auflösung. Dass Microsoft trotz des Wechsels der zugrunde liegenden Engine seinen Nutzern die gleichen Funktionen bieten wird wie bisher, ist außerdem zu erwarten gewesen.

Der Schritt zeigt dennoch, dass Microsoft offensichtlich weiter wichtige Alleinstellungsmerkmale des Edge-Browsers beibehalten möchte, auch wenn das Unternehmen seinen Browser künftig auf der gleichen Code-Basis aufbaut wie der Konkurrent Google. Nutzer der geleakten Version berichten auf Reddit, dass die Wiedergabe von Netflix in 4K auch mit dem neuen Edge keine Probleme mache. Eine öffentlich verfügbare Vorschau auf Edge mit Chromium sollte in den kommenden Wochen erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


My1 04. Apr 2019

naja, chrome selbst kann es eben nicht alleine weil die Contentmafia spaß hat und das...

My1 03. Apr 2019

sicher aber immer noch mehr als die 720p die man mit allem außer w10 oder mac bekommt.

PI.314 03. Apr 2019

Was ist dieses Xbox?

demon driver 03. Apr 2019

Dir ist nicht klar, dass es eine absolute Grenze dessen gibt, ab der Bewegtbildauflösung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /