Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome für iOS ist künftig wie für andere Plattformen auch Open Source.
Chrome für iOS ist künftig wie für andere Plattformen auch Open Source. (Bild: Google)

Browser: Chrome für iOS ist Open Source

Chrome für iOS ist künftig wie für andere Plattformen auch Open Source.
Chrome für iOS ist künftig wie für andere Plattformen auch Open Source. (Bild: Google)

Googles Chrome-Browser für iOS ist wie seine Pendants für andere Plattformen auch Open Source. Der Code war bisher nicht Teil des Chromium-Projekts, weil Apple für iOS zwingend die Nutzung von Webkit als Engine vorschreibt, was Chrome einige Probleme bereitet hat.

Der Chrome-Browser von Google steht zwar seit Sommer 2012 für die iOS-Plattform bereit, diese Version hat aber einen entscheidenden Unterschied zu den Varianten für andere Betriebssysteme: Der Browser nutzt die Webengine Webkit von Apple statt seiner eigenen. Wegen damit verbundener Probleme war die iOS-Version lange Zeit kein Teil des Chromium-Projekts, was nun aber nicht mehr der Fall ist. Dementsprechend ist Chrome für iOS auch Open Source Software.

Anzeige

Diesem Schritt vorausgegangen seien jahrelange Arbeit sorgfältiger Neustrukturierung, sodass der Code letztlich in das Open-Source-Repository von Chromium aufgenommen werden konnte. Die bisherige Trennung begründet das Entwicklerteam damit, dass schlicht vermieden werden sollte, die Komplexität zur Unterstützung von Webkit und der Chrome-Engine Blink in dem Code für alle Plattformen zu pflegen.

Um aber letztlich dem eigenen Anspruch an die Verfügbarkeit und Verwendung von Open-Source-Software gerecht zu werden, habe das Team die Arbeiten durchgeführt, die zum Vereinen der Codezweige notwendig gewesen seien. Wie für die anderen Plattformen auch könnten interessierte Entwickler künftig schlicht den Chrome-Code für iOS aus den offiziellen Quellen beziehen und diesen kompilieren.

Die vollzogene Zusammenführung des Code verbessere damit insbesondere die Weiterentwicklung des Browsers. Immerhin könne das Team nun schneller arbeiten, und die bisher iOS-spezifischen Tests stehen der gesamten Community bereit. Diese Tests werden über die eigenen Systeme zudem nun auch jederzeit ausgeführt, sobald neuer Code in den Quellen eingepflegt wird.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Ratbacher GmbH, Berlin
  4. Spheros GmbH, Gilching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair Carbide 400C 74,90€, Roccat Tyon Maus 76,99€)
  2. 59,00€
  3. 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  2. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  4. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  5. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  6. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  7. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  8. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  9. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  10. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: zum Titel: BMW baut bereits ein Elektromotorrad

    chewbacca0815 | 09:49

  2. Re: E-Auto laden utopisch

    Psy2063 | 09:49

  3. Re: Warum?

    Berner Rösti | 09:49

  4. Re: Bisher hat Microsoft ja jeden Service den sie...

    Asperos | 09:49

  5. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    rocketrides | 09:48


  1. 09:53

  2. 09:12

  3. 09:10

  4. 08:57

  5. 08:08

  6. 07:46

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel