Abo
  • IT-Karriere:

Browser: Beta von Firefox 28 für Windows-8-Tablets

Mozilla hat eine Betaversion der Windows-8-App von Firefox 28 veröffentlicht. Diese ist auf Microsofts Modern UI alias Metro angepasst und für eine Touch-Bedienung optimiert, so dass sie vor allem für Besitzer eines Windows-8-Tablets interessant ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox für Windows 8 Touch Beta
Firefox für Windows 8 Touch Beta (Bild: Mozilla)

Firefox für Windows 8 Touch Beta nennt Mozilla die aktuelle Betaversion von Firefox 28, die es als Windows-8-App gibt. Sie verwendet also Microsofts Modern UI alias Metro und unterscheidet sich damit von der normalen Windows-Desktop-Ausführung von Firefox. Dabei werden die typischen Wischgesten von Windows 8.x sowie Pinch-to-Zoom unterstützt, so dass mit einer Fingergeste bequem in die Webseite hinein- und hinausgezoomt werden kann. Die Version ist also vor allem für Besitzer von Windows-8-Tablets oder Geräten mit einem Touchscreen gedacht.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Betaversion arbeitet üblicherweise im Vollbildmodus, kann aber auch über die betreffenden Windows-Funktionen neben eine andere App gelegt werden, so dass beide gleichzeitig zu sehen sind. Die Metro-Ausführung von Firefox zeigt Lesezeichen, wichtige Seiten und den Verlauf in Form von Kacheln und passt sich damit den Gestaltungsrichtlinien von Microsoft an. Damit solle die Bedienung des Browsers einfacher werden, verspricht Mozilla.

Firefox muss zum Standardbrowser werden

Der Firefox-Browser beherrscht die Windows-Teilen-Funktion, so dass sich Webseiten an andere Apps weitergeben lassen. Damit Nutzer die Metro-Ausführung von Firefox nutzen können, muss Firefox zum Standardbrowser für Windows 8 gemacht werden. Denn in der Modern-UI-Welt kann immer nur ein Browser verwendet werden. Nachdem das erledigt ist, findet sich eine passende Firefox-Kachel auf dem Startbildschirm von Windows 8 oder Windows 8.1.

Die Betaversion verwendet die gleiche Browserengine, die auch in der Windows-Desktop-Version von Firefox genutzt wird. In der aktuellen Firefox-Version wurde das Gamepad-API aktiviert, VP9-Video-Decodierung sowie Opus in WebM wird unterstützt und es gibt eine Lautstärkeregulierung für HTML5-Audio/-Video. Unter Mac OS X wird das Notification Center für Webbenachrichtigungen verwendet.

Bereits seit März 2012 arbeitet Mozilla an der Entwicklung eines Browsers für die neue, Modern-UI genannte Oberfläche von Windows 8 alias Windows 8.1. Eine erste Vorabversion von Firefox als Windows-8-App erschien im September 2013.

Mozilla bietet die Betaversion von Firefox für Windows 8 Touch kostenlos zum Herunterladen an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Avengers - Infintiy War, Game of Thrones)
  2. (aktuell u. a. Dell PowerEdge T30 Minitower-Server 439,00€, Enermax Gehäuselüfter 2er Pack 29...
  3. ab 152,00€
  4. 59,99€

tN0 22. Feb 2014

Der Internet Explorer hat schon seit ein paar Versionen einen integrierten Adblocker! Im...

Hohle1989 08. Feb 2014

Nein, ist nicht möglich. Man klickt auf Firefox --> Als Firefox für Windows 8 Touch neu...

ldlx 07. Feb 2014

Kann die FF28-Metro-Variante parallel zum Desktop-FF27 installiert werden? Möchte ungern...

Anonymer Nutzer 07. Feb 2014

Es hat begonnen !!


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /