Abo
  • Services:
Anzeige
Selbst alternative Browser können unter Android 4.4 keine Flash-Inhalte mehr abspielen.
Selbst alternative Browser können unter Android 4.4 keine Flash-Inhalte mehr abspielen. (Bild: Nestlé)

Browser: Android 4.4 blockiert Flash Player komplett

Selbst alternative Browser können mit Android 4.4 keine Flash-Inhalte mehr abspielen. Grund dafür sind Änderungen an Android 4.4. Bisher war die Flash-Wiedergabe immerhin noch mit einigen alternativen Android-Browsern möglich.

Anzeige

Google hat an Android 4.4 alias Kitkat eine Menge Änderungen vorgenommen, die nach und nach bekanntwerden. So lassen sich auf einem Gerät mit Android 4.4 auch mit einem alternativen Android-Browser keine Flash-Inhalte mehr abspielen. Das hat der Browseranbieter Dolphin kürzlich in seinem Supportbereich bekanntgegeben.

Auf die Frage, wie sich der Flash Player auf einem Gerät mit Android 4.4 aktivieren lässt, antwortete Dolphin, dass Google einige APIs aus Android 4.4 entfernt habe, so dass Adobes Flash Player mit der aktuellen Android-Version nicht mehr ohne weiteres verwendet werden könne.

Offiziell schon lange keine Unterstützung mehr für den Flash Player

Bereits seit über einem Jahr gibt es keine offizielle Unterstützung mehr für den Flash Player für Android. Er wurde aus Googles Play Store entfernt, so dass es nicht mehr ohne weiteres möglich war, ihn zu installieren. Allerdings kann der Flash Player für Android weiterhin von Adobes Webseite heruntergeladen werden. Und einige Hersteller von Android-Geräten haben ihre Smartphones und Tablets mit vorinstalliertem Flash Player ausgeliefert.

Zudem haben Anbieter alternativer Browser darauf reagiert und ihre Produkte mit Unterstützung für den Flash Player angeboten. Denn noch immer gibt es einige Webseiten, die ohne Flash Player nicht betrachtet werden können.

Puffin Browser könnte helfen

Nutzer berichten, dass zumindest der Browser Puffin weiterhin Flash-Inhalte abspielen kann. Puffin rendert die Flash-Daten auf einem Server und sendet die Inhalte dann an den Client. Laut Selbstbeschreibung kann der Puffin-Browser nur Inhalte aus den USA abspielen, so dass sich damit keineswegs alle Flash-Inhalte abspielen lassen, auch nicht mit der kostenpflichtigen Vollversion von Puffin.

Es ist derzeit nicht absehbar, ob es eine Lösung geben wird, um den Flash Player wieder auf Geräten mit Android 4.4 zu aktivieren.


eye home zur Startseite
molem 19. Dez 2013

Zu behaupten, dass die Apple-Aktien um mind 75% fallen, wäre ein bisschen gewagt. Laut...

dortmund50 01. Dez 2013

Hab hier grade folgendes gefunden und sofort ausprobiert: http://blog.r1c.me/anleitung...

David64Bit 29. Nov 2013

Ach das war auf die RT-Rotze bezogen...da hab ich keine Ahnung von und sowas tu ich mir...

David64Bit 29. Nov 2013

Das was ich von Firefox OS bis jetzt gesehen hab is IMHO kernschrott.

Anonymer Nutzer 29. Nov 2013

Ich würde mich freuen! Ich hoffe das der aber Flash Spiele dann auch fehlerfrei abspielt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€
  3. (-20%) 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  2. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  3. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  4. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  5. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  6. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  7. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  8. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  9. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  10. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. "Besser sei es, Tarife anzubieten, die ein...

    h4z4rd | 17:07

  2. Riesenerfolg von GTA 5 Online

    KTVStudio | 17:04

  3. Re: Viele Anti-Cheat-Strategien

    Hotohori | 17:00

  4. Re: Wie mache ich den Wählern ...

    Sea | 16:57

  5. Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den USA...

    Lutzol | 16:52


  1. 16:40

  2. 16:29

  3. 16:27

  4. 15:15

  5. 13:35

  6. 13:17

  7. 13:05

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel