Abo
  • IT-Karriere:

Broken Age angespielt: Tim Schafers erstes halbes Kickstarter-Abenteuer

Broken Age hat Kickstarter zum Durchbruch verholfen und ist das erste Adventure von Tim Schafer seit 16 Jahren. Jetzt ist die erste Hälfte fertig - Golem.de hat sie angespielt und zeigt die Eindrücke im Video.

Artikel veröffentlicht am ,
Broken Age
Broken Age (Bild: Golem.de)

Viele Spieler finden in diesen Tagen eine Mail des Entwicklerstudios Double Fine in ihrem Postfach. Sie enthält den Code, mit dem Broken Age über Steam freigeschaltet und dann natürlich auch gespielt werden kann. Nach einigen Verzögerungen ist die erste Hälfte des Adventures von Tim Schafer seit dem 14. Januar 2014 verfügbar - allerdings zunächst nur für diejenigen, die die Entwicklung vorab finanziert haben.

Inhalt:
  1. Broken Age angespielt: Tim Schafers erstes halbes Kickstarter-Abenteuer
  2. Ende Januar 2014 für alle

Und das waren viele: Fast 90.000 Unterstützer hatten dem Projekt im Frühjahr 2012 über Kickstarter rund 3,34 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Dabei wollte Double Fine ursprünglich nur 400.000 US-Dollar.

  • Broken Age (Bilder: Golem.de)
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
  • Broken Age
Broken Age (Bilder: Golem.de)

Broken Age und Tim Schafer haben mit der Kampagne enorme Aufmerksamkeit auf Kickstarter gelenkt und der Plattform letztlich zum Durchbruch verholfen. Gut möglich, dass spätere Crowdfunding-Kampagnen wie die zu Star Citizen oder Oculus Rift ohne das Adventure weniger Aufmerksamkeit und Unterstützung gefunden hätten.

Es wird interessant sein zu sehen, wie Broken Age bei der Fangemeinde ankommt. Das Spiel ist nicht so schräg-lustig wie Day of the Tentacle, weniger nerdig als die Monkey-Island-Serie und längst nicht so morbid wie Grim Fandango.

Ende Januar 2014 für alle 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 29,99€
  4. 3,40€

rj.45 16. Jan 2014

Angler?

Keksmensch 16. Jan 2014

Damit wird man aber in der ersten halbe Stunde (vielleicht sogar 3/4 Stunde) aber...

Keksmensch 16. Jan 2014

Schöner Abschnitt, aber du überliest einfach meine Aussage. Es kam der exakte Wortlaut...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /