Abo
  • Services:
Anzeige
3DMark Ice Storm Unlimited auf dem Llama Mountain
3DMark Ice Storm Unlimited auf dem Llama Mountain (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Broadwell-Y: Benchmarks von Kupfertablets mit Core M

3DMark Ice Storm Unlimited auf dem Llama Mountain
3DMark Ice Storm Unlimited auf dem Llama Mountain (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Der Core M 5Y70 ist mit Abstand der schnellste Tablet-Prozessor, jedoch unter drei Voraussetzungen: Er muss gut gekühlt sein, die TDP auf 6 Watt eingestellt werden und er darf nur kurze Zeit mit voller Geschwindigkeit arbeiten.

Am letzten Tag der Entwicklerkonferenz IDF 2014 hat Intels Francois Piednoel eine im Wortsinne schwere Aufgabe gehabt: Der Senior Performance Analyst hat Golem.de ein Tablet von 1,1 Kilogramm Gewicht gereicht, eine spezielle Version der Referenzplattform Llama Mountain, deren Gehäuse aus Kupfer gefertigt ist. Die Version mit einer Unterschale aus Aluminium wiegt nur 670 Gramm.

Anzeige
  • 3DMark Ice Storm Unlimited (64 Bit) Overall-Score in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Cinebench R11.5 (64 Bit) Multithread CPU-Test in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Der Core M 5Y70 erreicht über 50.000 Punkte. (Foto: Nico Ernst)
  • Intels Referenz-Tablet Llama Mountain mit Core M im Ice-Storm-Test (Foto: Nico Ernst)
  • Das Motherboard ohne Kühler ... (Foto: Nico Ernst)
  • ... und mit Headspreader für das Package und die FIVR (Foto: Nico Ernst)
  • CPU-Z liest keine korrekten Werte aus. (Foto: Marc Sauter)
  • Der Core M 5Y70 im Cinebench R11.5 (Foto: Marc Sauter)
  • Llama Mountain mit Kupfer-Rückseite (Foto: Nico Ernst)
  • Core M mit Chipsatz und LPDDR3-Speicher (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
Llama Mountain mit Kupfer-Rückseite (Foto: Nico Ernst)

In dem so gekühlten 12,5-Zoll-Tablet steckt der schnellste Core M, der 5Y70. Dieser hat zwei Broadwell-Kerne mit 1,1 GHz und eine HD Graphics 5300 mit 100 MHz. Das klingt nicht sonderlich flott? Der 5Y70 kann sich abhängig von seiner Kühlung auf bis zu 2,6 GHz für die CPU und 850 MHz für die GPU hochtakten.

Offiziell beträgt die TDP 4,5 Watt - OEMs können bei entsprechender Kühlung diese aber auf 3 Watt zu senken oder auf 6 Watt steigern. Die kupferne Rückseite demonstriert, dass der Core M 5Y70 hierdurch nicht schneller wird, da bereits das Aluminium-Cover des Referenzgeräts ausreicht, um 6 Watt abzuführen. Ob Kupfer oder Aluminium: An den Messwerten der beiden Tablets, die Golem.de selbst ermitteln konnte, ändert sich nichts.

  • 3DMark Ice Storm Unlimited (64 Bit) Overall-Score in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Cinebench R11.5 (64 Bit) Multithread CPU-Test in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Der Core M 5Y70 erreicht über 50.000 Punkte. (Foto: Nico Ernst)
  • Intels Referenz-Tablet Llama Mountain mit Core M im Ice-Storm-Test (Foto: Nico Ernst)
  • Das Motherboard ohne Kühler ... (Foto: Nico Ernst)
  • ... und mit Headspreader für das Package und die FIVR (Foto: Nico Ernst)
  • CPU-Z liest keine korrekten Werte aus. (Foto: Marc Sauter)
  • Der Core M 5Y70 im Cinebench R11.5 (Foto: Marc Sauter)
  • Llama Mountain mit Kupfer-Rückseite (Foto: Nico Ernst)
  • Core M mit Chipsatz und LPDDR3-Speicher (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
CPU-Z liest keine korrekten Werte aus. (Foto: Marc Sauter)

Mit 6 Watt TDP erreicht der Core M 5Y70 die 2,6 GHz und 850 MHz nur für eine sehr kurze Zeitspanne, danach sinken die Taktraten auf den Basiswert - im Leerlauf reduzieren die Prozessorkerne ihre Frequenz sogar auf 500 MHz. Zumindest im Cinebench R11.5, der einzig die CPU belastet und nicht die Grafikeinheit, hält der Core M seinen Turbo lange durch und erzielt 2,65 Punkte.

Damit ist er deutlich schneller als alle Atom-Modelle mit Silvermont-Kernen und übertrifft auch AMDs A10 Micro-6700T deutlich. Einzig der 15-Watt-Chip Core i5-4300U ist flotter, dafür hängt der Core M 5Y70 einen Core i5-3427U mit 17 Watt und selbst einen Core i5-2410M mit 35 Watt ab. Intel ermöglicht also in einem passiv gekühlten Tablet die Geschwindigkeit eines Prozessors, wie er vor drei Jahren in einem Standard-Notebook verbaut wurde.

  • 3DMark Ice Storm Unlimited (64 Bit) Overall-Score in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Cinebench R11.5 (64 Bit) Multithread CPU-Test in Punkten, Atom-SoC im 32-Bit-Modus
  • Der Core M 5Y70 erreicht über 50.000 Punkte. (Foto: Nico Ernst)
  • Intels Referenz-Tablet Llama Mountain mit Core M im Ice-Storm-Test (Foto: Nico Ernst)
  • Das Motherboard ohne Kühler ... (Foto: Nico Ernst)
  • ... und mit Headspreader für das Package und die FIVR (Foto: Nico Ernst)
  • CPU-Z liest keine korrekten Werte aus. (Foto: Marc Sauter)
  • Der Core M 5Y70 im Cinebench R11.5 (Foto: Marc Sauter)
  • Llama Mountain mit Kupfer-Rückseite (Foto: Nico Ernst)
  • Core M mit Chipsatz und LPDDR3-Speicher (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
  • Sunspider-Werte des Core M (Foto: Nico Ernst)
Core M mit Chipsatz und LPDDR3-Speicher (Foto: Nico Ernst)

Im 3DMark Ice Storm Unlimited setzt sich der Core M 5Y70 gar vor alle anderen Chips: Die HD Graphics 5300 mit 24 EUs gibt hier den Ton an, die Verbesserungen der Gen8-Architektur zeigen Wirkung: Mit 50.286 Punkten ist der Tablet-Prozessor so flott wie der Core i5-2410M mit einer Geforce GT 540M, einer Grafikeinheit von 2011.

Im 3DMark Ice Storm schneller als kleine Haswells 

eye home zur Startseite
synoon 16. Sep 2014

wirklich schlau wäre es ja eigentlich wenn man das Ganze dann mit einem extrem leichten...

Anonymer Nutzer 12. Sep 2014

Mit einem großen Passiv-Kühler und DC/DC-Wandler onboard, damit man direkt ein Notebook...

Michael H. 12. Sep 2014

Vakuum und aufgehts :D Siedepunkt senken :D dann gehts auch ohne Tablet :D

Normenn12596702 12. Sep 2014

Der Autor wird gebeten nochmal seinen Artikel auf Fehler zu lesen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. oput GmbH, Ulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Dickste Freunde?

    Workoft | 21:39

  2. Geht heulen!

    bplhkp | 21:39

  3. Re: hab meine CD keys nicht mehr *schnüff*

    Paddy11 | 21:37

  4. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    drvsouth | 21:36

  5. Re: SMR klackert

    Proctrap | 21:30


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel